Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Foto: ARD alpha (201

01.04., 17.30 Uhr

Rathaus Schöneberg

Rahel Mann hat als Kind, versteckt in Berlin, überlebt: bei wechselnden Familien und zuletzt in einem Kellerraum in Schöneberg, versorgt von einer Hauswartsfrau. Im Zentrum steht auch heute noch die Frage, wie sie diese Erfahrungen verarbeitet hat und heute als Medizinerin, Psychotherapeutin und Lyrikerin mit ihnen umgeht. Bei der Begegnung mit dem Publikum und den Besuchern der Ausstellung "Wir waren Nachbarn" ist es Rahel R. Mann wichtig, nach dem Lesungsteil immer wieder auf die individuellen Fragen der Anwesenden einzugehen.

Kulturküche Bohnsdorf

06.03.2019, 10.00 Uhr

Theater für Kinder: Die drei Schweinchen

Schattentheater Scuraluna, für Kinder ab 3 Jahre 3,50 € mehr...

Die drei Schweinchen; Foto: Theater Scuraluna

07.03.2019, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Das Quartett Entrada

Konzert mit 2 Gitarren, Geige und Percussion. Gotthard Beck, Klassische Gitarre; Ina Lutz, Geige; David Beck, Gitarre, Bass und Redha Bendib, Perkussion. 8,00 / 7,00 € mehr...

Trio Entrada; Foto: Entrada

15.03.2019, 19.00 Uhr

Mayday über Saragossa - Das spektakuläre Leben einer Fliegerlegende

Lesung und Video-Show mit dem Piloten Heinz-Dieter Kallbach und der Schauspielerin Renate Geißler. 8,00 / 7,00 € mehr...

Heinz-Dieter Kallbach; Foto: Uwe Hoffmann

23.03.2019, 17.00 Uhr

Line-Dance-Party Nr. 16

mit DJ Sonni. 4,00 € mehr...

Linde Dance; Foto: n.n.

29.03.2019, 19.00 Uhr

Filmvortrag: "Rosa Luxemburg" BRD/CSSR 1985, Regie: Margarethe von Trotta

mit Filmwissenschaftlerin Irina Vogt. 6,00 / 5,00 € mehr...

Foto: Wikipedia Gemeinfrei

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz