Carlshorster Musikbühne: Kuba – Flair der Karibik

Musiker des Trios Caney; Foto: Trio Caney-promo

29.03., 19.30 Uhr

Kulturhaus Karlshorst

Die Musik der GRUPO CANEY ist eine Mischung aus temperamentvollen Rhythmen des kubanischen Son, Cha-Cha-Cha, Guajira, Rumba, Bolero und bekannten internationalen Liedern. Das Dorf Caney, das der Gruppe den Namen gab, befindet sich in der Nähe von Santiago de Cuba. Im milden Klima der Karibik gedeihen dort viele Obstbäume, deren Früchte – Mango, Guave, Banane, Ananas, Melone, Granatapfel usw. – in ihren Farben strahlen und ihre feinen und natürlichen Aromen verströmen, zart und unisono. Auch der Geschmack der Früchte ist unübertroffen: exquisit und süß wie Honig! Für diesen sinnlichen Überfluss findet die GRUPO CANEY die treffende musikalische Sprache. Im Programm der Gruppe sind auch bekannte Lieder der legendären kubanischen Gruppe Buena Vista Social Club.

Humboldt-Haus

14.03.2019, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Der allerletzte Drachen - fällt leider aus

Angelica Bennert hat die Geschichte der britischen Autorin Edith Nesbit für ihre Mobile Märchenbühne bearbeitet. Geeignet für Zuschauer ab 3 bis 4 Jahren, Dauer ca. 45 min. Gepielt wird in offener Spielweise in Tischhöhe. Eintritt: 5,50 €, mit JKS 4,00 €, für Kinder aus Haushalten der WBG Humboldt 1,50 €, Anmeldungen unter Tel. 030 5616170

Der allerletzte Deachen; Foto: Mobile Märchenbühne Bennert

15.03.2019, 19.30 Uhr

Soirée im Humboldt-Haus - Tango Argentino

Musik und Kulinarik aus anderen Regionen zu Gast in Hohenschönhausen: Tango-Klänge vom Trio Alejandro Briglia mit Rafael Velasco (Bandoneon), Pablo Polito (Gitarre) und Alejandro Briglia (Gitarre/Gesang). Eintritt 18,00 €, für Gäste der WBG "Humboldt-Unversität" eG 15,00 € (inklusive landestypischer Speisen, Anmeldungen unter studio@kulturring.org oder Tel. 553 22 76 mehr...

Trio Alejandro Briglia; Foto: Pablo Polito

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz