Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Foto: ARD alpha

Rahel Mann hat als Kind, versteckt in Berlin, überlebt: bei wechselnden Familien und zuletzt in einem Kellerraum in Schöneberg, versorgt von einer Hauswartsfrau. Im Zentrum steht auch heute noch die Frage, wie sie diese Erfahrungen verarbeitet hat und heute als Medizinerin, Psychotherapeutin und Lyrikerin mit ihnen umgeht. Bei der Begegnung mit dem Publikum und den Besuchern der Ausstellung "Wir waren Nachbarn" ist es Rahel R. Mann wichtig, nach dem Lesungsteil immer wieder auf die individuellen Fragen der Anwesenden einzugehen.

Kulturküche Bohnsdorf

06.11.2019, 10.00 Uhr

Kindertheater TheaterGeist: Du hast angefangen! Nein Du! oder Krach und Frieden

nach David McKees Buch. Spiel: Annegret Geist. Für Kinder ab 3,5 Jahren. Eintritt 3,50 € (mit JKS-Schein) mehr...

Foto: Theatergeist

08.11.2019, 19.00 Uhr

10. Krimimarathon Berlin-Brandenburg: Eingesargt im Spreewald

Die Autorinnen Petra Gabriel und Franziska Steinhauer stellen ihre neusten Krimis vor. Eintritt 6 / 5 € mehr...

Franziska Steinhauer; Foto: Michael Helbig

14.11.2019, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: New Orleans Voodoo Boogie

mit Pugsley Buzzard (voc/piano) und Micha Maass (drums). Eintritt 9 / 7 € mehr...

Pugsley Buzzard_Micha Maass; Foto: promo

22.11.2019, 19.00 Uhr

Dia-Multi-Visions-Show: Alaska und Kanadas Westen - der Ruf der Wildnis

von und mit Roland Marske / Jule Verne Agentur. Eintritt 8 / 7 € mehr...

Foto: Roland Marske

29.11.2019, 19.00 Uhr

„Ich hätte nein sagen können“ *Veranstaltung fällt aus!*

Lesung und Gespräch mit Günter Polauke (letzter SED-Bürgermeister von Berlin-Treptow bis Dezember 1989)/ Moderation und Lesung: Irina Vogt Eintritt 6 / 5 € mehr...

Foto: Harald Etzbach

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

Impressum | Datenschutz