Stadttour Lichtenberg: Geheimdienste in Karlshorst

Ehemaliger Sitz des KGB in Karlhorst, Torhaus, heute Bistro; Foto: Wolfgang Schneider

Mit der Roten Armee kamen im Mai 1945 gleichzeitig Geheimdienste der UdSSR nach Berlin: Die militärische Spionageabwehr Smersch, das Volkskommissariat für Staatssicherheit (NKGB), das Volkskommissariat für Innere Angelegenheiten (NKWD), die Hauptverwaltung für Aufklärung (GRU). Zwischen diesen Diensten kam es immer wieder zu Konkurrenzstreitigkeiten. Für Karlshorst von Bedeutung war: 1946 kam das NKGB, das spätere KGB nach Karlshorst in die Gundelfinger Straße. Von hier aus wurde die Aufklärung Richtung Westen betrieben. Später erfolgte der Umzug in das Gebäude des ehem. St. Antonius-Krankenhauses bzw. der früheren Festungspionierschule. Gleichzeitig etablierte sich der Militärgeheimdienst GRU im Sperrgebiet des Stadtteils. Das DDR-Ministerium für Staatssicherheit war seit seiner Gründung in Karlshorst präsent. Zunächst nutzten leitende Mitarbeiter die Möglichkeit des sicheren Wohnens im Sperrgebiet. So hatte Erich Mielke hier sein Haus, aber auch schon sein Vorgänger Ernst Wollweber. Daneben siedelten sich verschiedene Dienststellen dieses Ministeriums an. Dazu gehörten die Hauptabteilung VIII und die Abteilung N. Die Bürgerkomitees identifizierten 1990 viele dieser Objekte. Einige waren von außen nicht als zum MfS gehörend erkennbar.

Berliner Tschechow-Theater

01.10.2019, 10.00 Uhr

Freundeskreis des Tschechow-Theaters

Treff zum zwanglosen Gedankenaustausch - Interessierte sind herzlich willkommen. Teilnahme kostenlos

01.10.2019, 16.00 Uhr

Mehrgenerationentheaterwerkstatt

für Kinder ab 6 Jahre, Eltern, Großeltern. Wir lesen, erzählen und spielen bekannte Märchen nach. Teilnahme kostenlos

05.10.2019, 14.00 Uhr

Russischer Tanznachmittag

Geselliges Beisammensein mit Musik und Tanz. Eintritt: 5,00 € inkl. Tee und Kuchen, Kartenreservierungen: 93 66 10 78. mehr...

Samowar; Foto: promo

09.10.2019, 09.00 Uhr

Wie baut man eine Tuchmarionette?

Workshop für Kinder ab 7 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. Teilnahme kostenlos mehr...

Foto vom Workshop; Foto: MA BTT

09.10.2019, 19.00 Uhr

„Der Kommissar und seine Dörfer“

Lesung von und mit Hans Weise – Polizeikommissar a. D. - Es werden Kriminalfälle beschrieben, die sich 1966 bis 1969 in den ehemaligen Lichtenberger Dörfern ereigneten. Eintritt: 3,00 € mehr...

Cover des Buches mit dem Autor Hans Weise; Foto: promo

11.10.2019, 14.00 Uhr

Tanznachmittag

für Junggebliebene mit der Alex-Band. Eintritt: 6,00 € (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €), Kartenreservierungen: 93 66 10 78. mehr...

Alex-Band; Foto: promo

15.10.2019, 10.00 Uhr

Kreatives Basteln

Workshop für Kinder ab 6 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. Teilnahme kostenlos

15.10.2019, 16.00 Uhr

Mehrgenerationentheaterwerkstatt

für Kinder ab 6 Jahre, Eltern, Großeltern. Wir lesen, erzählen und spielen bekannte Märchen nach. Teilnahme kostenlos

18.10.2019, 14.00 Uhr

Hereinspaziert - Neue Veranstaltungsreihe!!!

Ein Blick hinter die Kulissen von Film, Fernsehen und Theater. Interessante Mitarbeiter erzählen spannende Geschichten aus ihrem Berufsleben. Gastgeberin: Linda Bölke Eintritt: 5,00 € mehr...

Linda Bölke; Foto: privat

22.10.2019, 16.00 Uhr

Mehrgenerationentheaterwerkstatt

für Kinder ab 6 Jahre, Eltern, Großeltern. Wir lesen, erzählen und spielen bekannte Märchen nach. Teilnahme kostenlos

23.10.2019, 10.00 Uhr

Panchatantra

Ein kreatives Bewegungsspiel für Kinder ab 6 Jahre nach den Tiergeschichten aus dem indischen Panchatantra, einer etwa 2000 Jahre alten Sammlung von lehrreichen, humorvollen aber zugleich kritischen Fabeln. Mit viel Fantasie werden verschiedene Charaktere als Tiere dargestellt. Workshop im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. Teilnahme kostenlos mehr...

Foto vom Workshop; Foto: Dr. Alena Gawron

25.10.2019, 19.00 Uhr

„Algorithmus, wo jeder mit muss!“

Eine kabarettistische Hymne an die neue Epoche. Politkabarett mit Gerald Wolf, Regie: Alfred Metzger. Eintritt: 10,00 €, ermäßigt 8,00 €, Kartenreservierungen: 93 66 10 78. mehr...

Gerald Wolf - Kabarettist; Foto: Christian Ditsch

27.10.2019, 16.00 Uhr

Halloween für die ganze Familie

Spiel, Spaß und Schabernack mit dem Ensemble „T & T“ (Theater und Tanz). Eine Veranstaltung in russischer Sprache. Eintritt: 6,00 €, ermäßigt 4,00 €, Kartenreservierungen: 93 66 10 78. mehr...

Foto vom Halloween; Foto: T&T

29.10.2019, 16.00 Uhr

Mehrgenerationentheaterwerkstatt

für Kinder ab für Kinder ab 6 Jahre, Eltern, Großeltern. Wir lesen, erzählen und spielen bekannte Märchen Teilnahme kostenlos

30.10.2019, 09.00 Uhr

Ronja, die Räubertochter

Workshop für Kinder ab 7 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. Teilnahme kostenlos mehr...

Ronja mit den Rumpelwichten; Foto: Ceyla de Wilka, CC BY-SA 3.0

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

09.10.2019, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Bunt sind schon die Wälder

Wir singen in geselliger Runde die schönsten Volkslieder. Texte liegen vor. Moderation: Carola Röger, am Klavier: Ulrich Wilke. Eintritt: 2 €

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

Impressum | Datenschutz