Galeriefrühstück: Rembrandt van Rijn

Selbstbildnis mit Sakia; Abb.: Rembrandt

Rembrandt van Rijn (1606-1669), dessen 350. Todestag die Kunstwelt in diesem Jahr begeht, wurde am 15. Juli 1606 in Leiden geboren. Der Vater besaß eine Mühle, direkt am Alten Rhein. Daher hatte die Familie auch ihren Namen, van Rijn. Seit frühester Jugend stand für ihn fest, dass er Maler werden würde. Das Talent dafür hatte er. Nach einer Ausbildung und ersten Schritten auf künstlerischem Gebiet zog es ihn nach Amsterdam, der weltoffenen Metropole. Dort – er hatte Zeit seines Lebens Amsterdam kaum einmal verlassen – schuf er die Kunstwerke, die ihn bis heute zum bekanntesten niederländischen Maler machten. Weltbekannt sind auch seine zahlreichen Selbstporträts, die ein wichtiges Stilmittel seiner Kunst waren. Sie zeigen nicht nur die innere und äußere Entwicklung des Künstlers, sondern führen uns einen Menschen vor Augen, der im Laufe seines Lebens viele Schicksalsschläge hinnehmen musste. Seine Geschichte, vor allem aber seine unvergesslichen Bilder, sind Thema des Vortrages in der Villa Skupin.

MAXIE-TREFF Begegnungsstätte

30.10.2019, 15.00 Uhr

Musik am Nachmittag: Die ganze Welt ist himmelblau

Ein musikalisch-literarischer Streifzug durch die Welt der Farbe BLAU mit Gerta Stecher (Gesang und Moderation) und Christiane Obermann (Piano). Eintritt: 6,00 €, ein Kaffeegedeck 3,00 €, Kaffee und Kuchen ab 14:30 Uhr. mehr...

Gerta Stecher - Blau; Foto: Stefan Paubel

MAXIE-TREFF Begegnungsstätte, Maxie-Wander-Straße 56/58, 12619 Berlin

Humboldt-Haus

11.10.2019, 19.30 Uhr

Soirée im Humboldt-Haus: Marumba - lateinamerikanische und spanische Rhythmen

Musik aus Lateinamerika und Spanien mit der Gruppe Marumba: Ares Gratal (Gesang und Saxophon), Maria Batllori (Gitarre und Gesang)und Max Hartmann (Gitarre und Kontrabass). Eintritt: 18,00 €, für Gäste der WBG "Humboldt-Unversität" eG 15,00 € (inklusive landestypischer Speisen), Anmeldungen unter studio@kulturring.berlin oder Tel. 553 22 76 mehr...

Band Marumba; Foto: Maria Batllori

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

Berliner Tschechow-Theater

05.10.2019, 14.00 Uhr

Russischer Tanznachmittag

Geselliges Beisammensein mit Musik und Tanz. Eintritt: 5,00 € inkl. Tee und Kuchen, Kartenreservierungen: 93 66 10 78. mehr...

Samowar; Foto: promo

11.10.2019, 14.00 Uhr

Tanznachmittag

für Junggebliebene mit der Alex-Band. Eintritt: 6,00 € (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €), Kartenreservierungen: 93 66 10 78. mehr...

Alex-Band; Foto: promo

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

09.10.2019, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Bunt sind schon die Wälder

Wir singen in geselliger Runde die schönsten Volkslieder. Texte liegen vor. Moderation: Carola Röger, am Klavier: Ulrich Wilke. Eintritt: 2 €

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

Kulturbund Treptow

15.10.2019, 19.00 Uhr

Konzert im Club: Melvin Touché & The Tom Toms

Transatlantische Roots-Combo! 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: G. Arndt

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

25.10.2019, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Melvin Touché & Toms-Toms

Transatlantische Roots Combo: Robert Williams (voc, git, man), Ralf "Trotter" Schmidt (b, harm), Tommy Goldschmidt (perc) sind wieder auf Deutschlandtournee! 8,00 € / 7,00 € mehr...

Foto: G. Arndt

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz