Rezitatoren-Wettbewerb

Rezitatoren 2018; Foto: MA BTT

19.11., 09.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Eigentlich findet in jedem Jahr im September in Berlin die „Woche der Sprache und des Lesens“ statt, mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche für das Lesen und Schreiben zu begeistern. Es werden verschiedene Aktionen, wie Lesungen, Workshops, Sprachspiele, an den unterschiedlichsten Orten - Bibliotheken, Theater, Cafés, öffentlichen Plätzen - durchgeführt. Das Tschechow-Theater veranstaltet den traditionellen Rezitatorenwettbewerb der Grundschulen im Stadtteil Marzahn-Nordwest wieder im Rahmen der Berliner Märchentage. Das Team freut sich auf interessierte Schüler, die gern ein Gedicht oder eine Geschichte vortragen oder vorlesen möchten. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, und die Gewinner bekommen einen kleinen Preis.

Studio Bildende Kunst

07.09.2019 bis 10.10.2019

Ausstellung: Impressionen an der Oder II

Mitglieder des Graphik-Collegiums und Gäste zeigen im Atelier des Studios Bildende Kunst Arbeiten, die während Mal- und Zeichen- sowie Graphiksymposien im Oderbruch/Wilhelmsaue entstanden sind. Eröffnung während der Langen Nacht der Bilder Lichtenberg. Eintritt frei

Licht, Kaltnadelradierung, 2019; Abb.: Brigitte Lingertat

09.10.2019, 15.30 Uhr

Kunst-Café in der Villa Skupin: William Morris. Mitinitiator der englischen Arts-and-Crafts-Bewegung

Vortrag und Gespräch mit Elke Melzer Eintritt: 5,00 €; Kaffee, Tee und Kuchen 2,50 € mehr...

Königin Guinevere, 1858; Abb.: William Morris

23.10.2019, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Rembrandt van Rijn

Zum 350. Todestag Rembrandts, Bildervortrag mit Jörg Bock. Eintritt: 7,50 €, inkl.Frühstück, Anmeldung erbeten unter Tel. 5532276. mehr...

Selbstbildnis mit Sakia; Abb.: Rembrandt

26.10.2019 bis 21.11.2019

Experiment Druckgraphik 2019 - on the go

Künstler*innen der weißensee kunsthochschule berlin: Daniel Ewinger, Tomoko Mori, Katja Pudor Eintritt frei mehr...

o.T.; Foto: Daniel Ewinger

26.10.2019, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Geheimdienste in Karlshorst

Führung mit Wolfgang Schneider, Rundgang zu verschiedenen von Geheimdiensten genutzten Objekten und Erklärung der Aufgaben dieser Dienste in Karlshorst. Treffpunkt: Deutsch-Russisches Museum, Zwieseler Str./Ecke Rheinsteinstr. (Bus 296) Teilnahmegebühr: 4,00 € mehr...

Ehemaliger Sitz des KGB in Karlhorst, heute Wohnhaus; Foto: Wolfgang Schneider

30.08.2019 bis 10.10.2019

Jahresausstellung 2019 des Graphik-Collegium Berlin e.V.

Graphik, Zeichnungen, Malerei - Sonderprogramm anlässlich der Langen Nacht der Bilder. Eintritt frei mehr...

Am Rande; Foto: Wilfried Habrich

31.10.2019, 14.30 Uhr

Freundeskreis Kunst- und Heimatgeschichte: Alexander von Humboldt

Lesung: "Lebensbild in Anekdoten" von Dorothee Nolte, Treffpunk: Helle Panke, 10437 Berlin, Kopenhagener Straße 9. Teilnahmekosten: 3,50 €; Reservierung unter: 559 64 77 (H.-J. Buchhorn)

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz