Wenn mein Schwein pfeift – ein tierisches Vergnügen

Jeannette Rasenberger; Foto: Sven Lockenwitz

Schon zu allen Zeiten waren Tiere für uns Menschen Helfer, literarische und musikalische Vorlage, Haustier und Nahrung. „Ein Hühnchen rupfen“ oder „Ein Gedächtnis wie ein Elefant haben“ - dies sind Redewendungen, in denen wir Menschen uns eng mit Tieren verbinden. In keiner anderen Epoche als der unseren wurden Tiere jedoch auch so maßlos ausgenutzt und dennoch so hoch geschätzt, gehegt und gepflegt. Die Sängerin Jeannette Rasenberger und der Pianist Andreas Wolter möchten Sie mitnehmen zu einer Reise durch die Tierwelt, mit Liedern von Glühwürmchen und Regenwürmern, Bären, Vögeln, Schweinen, Hunden und vielem mehr. Satirische Texte und allerhand Wissenswertes aus der Tierwelt umrahmen die musikalische Hommage an unsere kleinen und großen Freunde. Bei diesem Programm „steppt der Bär“, und Sie werden dennoch garantiert „keinen Kater bekommen“.

Fotogalerie Friedrichshain

23.08.2019 bis 06.09.2019

So bin ich! Ich bin so! - Verfolgung von Trans* und Lesben in der NS-Zeit

Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Rosa Winkel des Kulturrings - 25 Jahre nach dem Fall des Paragraphen § 175 im StGB. Projekt und Ausstellung wurden gefördert durch die Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung des Berliner Senats sowie unterstützt durch das Landesarchiv Berlin. Eintritt frei mehr...

Plakat zur Ausstellung "So bin ich! Ich bin so!"; Foto: Kulturring

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Tel. 030 / 296 16 84

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

23.09.2019, 19.00 Uhr

Land und Leute: Ecuador - Zum 250. Geburtstag Alexander von Humboldts (1769-1859)

Auf den Spuren des Universalgenies in der Andenrepublik - eine Bilderreise durch die faszinierenden Landschaften Südamerikas am Äquator. Bildervortrag von Hanno Schult, mit Medien und Informationsmaterial. Eintritt: 3,50 € mehr...

Quito, Hof im spanischen Kolonialstil, hier wohnte Humboldt 1802; Foto: Hanno Schult, 09-2009

28.09.2019, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Autos, Stadien und Schafe

Altes und Neues in der "Fabrikstadt Lichtenberg", Führung mit Rotraut Simons. Treffpunkt: Herzbergstraße / Ecke Siegfriedstraße, am Brunnen. Teilnahmegebühr: 4,00 € mehr...

Fabrikstadt Lichtenberg; Foto: Rotraut Simons

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz