Nichts ist uns zu blöd – die Stechäpfel geh´n in die Pubertät!

Schwedter Stechäpfel - Szenenfoto; Foto: Oliver Hohfeld

Zehn Jahre älter und noch kein bisschen müde, witzeln die Stechäpfel über die Stinkoxide, die Bürokratie, polnische Handwerker, die SPD-Rentenvorschläge und die neuen Verträge der Telekom. Die mittlerweile berühmt berüchtigten Schwedter Originale, wie Blaukötter, Glotzmann, Oma Müller und andere, sitzen auf dem Klo an der Autobahn, streiten am Friedhof über Liebesprobleme oder versuchen, einander heillos auszustechen. Last but not least – die Stechäpfel sind nun in der Pubertät und nichts ist zu absurd, um nicht auf die Schippe genommen zu werden. Gönnen Sie sich eine Auszeit mit dem Jubiläumsprogramm der 12 Damen und Herren, in dem sie wieder singen, lachen, meckern und Sie beschimpfen, wie sie es immer gern tun – denn wer hat Schuld an der ganzen Misere? Das Publikum, genau! Denn einer muss ja der Mörder sein, wenn während des Kriminaltangos scharf geschossen wird. Viele szenische Überraschungen und einen roten Faden, den Sie garantiert mit nach Hause nehmen können – 10 Jahre Stechäpfel. An Aufhören ist nicht zu denken, wenn auch SIE dabei bleiben!

Berliner Tschechow-Theater

05.09.2019, 10.00 Uhr

Wie gut kennst Du Deine Heimat? Deutschland Quiz

Themenfrühstück, in Kooperation mit dem Verein Bürger Europas und der ehrenamtlichen Initiative “Gemeinsam statt einsam“ sowie mit freundlicher Unterstützung der DeGeWo Marzahn. Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich unter Tel.: 93 66 10 78.

10.09.2019, 14.00 Uhr

Freundeskreis des Tschechow-Theaters

Treff zum Gedankenaustausch. Interessierte und Sympathisanten sind herzlich eingeladen. Teilnahme kostenlos

20.09.2019, 14.00 Uhr

Friedensfest

Stadtteilfest am Vortag des von den Vereinten Nationen ausgerufenen Internationalen Tag des Friedens, in Kooperation mit allen Trägern, Vereinen und Schulen aus Marzahn Nordwest. Das Tschechow-Theater beteiligt sich mit einem Bühnenprogramm sowie mit Kinderschminken, Mitmachaktionen und einem Infostand. Ort: Barnimplatz neben dem VITA-Haus, Havemannstr. 24.

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz