Nichts ist uns zu blöd – die Stechäpfel geh´n in die Pubertät!

Schwedter Stechäpfel - Szenenfoto; Foto: Oliver Hohfeld

Zehn Jahre älter und noch kein bisschen müde, witzeln die Stechäpfel über die Stinkoxide, die Bürokratie, polnische Handwerker, die SPD-Rentenvorschläge und die neuen Verträge der Telekom. Die mittlerweile berühmt berüchtigten Schwedter Originale, wie Blaukötter, Glotzmann, Oma Müller und andere, sitzen auf dem Klo an der Autobahn, streiten am Friedhof über Liebesprobleme oder versuchen, einander heillos auszustechen. Last but not least – die Stechäpfel sind nun in der Pubertät und nichts ist zu absurd, um nicht auf die Schippe genommen zu werden. Gönnen Sie sich eine Auszeit mit dem Jubiläumsprogramm der 12 Damen und Herren, in dem sie wieder singen, lachen, meckern und Sie beschimpfen, wie sie es immer gern tun – denn wer hat Schuld an der ganzen Misere? Das Publikum, genau! Denn einer muss ja der Mörder sein, wenn während des Kriminaltangos scharf geschossen wird. Viele szenische Überraschungen und einen roten Faden, den Sie garantiert mit nach Hause nehmen können – 10 Jahre Stechäpfel. An Aufhören ist nicht zu denken, wenn auch SIE dabei bleiben!

Fotogalerie Friedrichshain

13.09.2019 bis 01.11.2019

Vernissage: 12.09.2019, 19.00 Uhr

BLIND DATE - Fotograf*innen aus Friedrichshain-Kreuzberg

Aus über 60 Bewerber*innen präsentiert die Fotogalerie in einer großen Bezirks-Gruppenausstellung die finale Auswahl von 22 Fotograf*innen, die alle einen persönlichen Bezug zu Friedrichshain-Kreuzberg haben. Eintritt frei mehr...

Yeti, a.d.S. ABC; Foto: Jeanne Fredac

23.08.2019 bis 06.09.2019

So bin ich! Ich bin so! - Verfolgung von Trans* und Lesben in der NS-Zeit

Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Rosa Winkel des Kulturrings - 25 Jahre nach dem Fall des Paragraphen § 175 im StGB. Projekt und Ausstellung wurden gefördert durch die Landesstelle für Gleichbehandlung - gegen Diskriminierung des Berliner Senats sowie unterstützt durch das Landesarchiv Berlin. Eintritt frei mehr...

Plakat zur Ausstellung "So bin ich! Ich bin so!"; Foto: Kulturring

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Tel. 030 / 296 16 84

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz