Nichts ist uns zu blöd – die Stechäpfel geh´n in die Pubertät!

Schwedter Stechäpfel - Szenenfoto; Foto: Oliver Hohfeld

Zehn Jahre älter und noch kein bisschen müde, witzeln die Stechäpfel über die Stinkoxide, die Bürokratie, polnische Handwerker, die SPD-Rentenvorschläge und die neuen Verträge der Telekom. Die mittlerweile berühmt berüchtigten Schwedter Originale, wie Blaukötter, Glotzmann, Oma Müller und andere, sitzen auf dem Klo an der Autobahn, streiten am Friedhof über Liebesprobleme oder versuchen, einander heillos auszustechen. Last but not least – die Stechäpfel sind nun in der Pubertät und nichts ist zu absurd, um nicht auf die Schippe genommen zu werden. Gönnen Sie sich eine Auszeit mit dem Jubiläumsprogramm der 12 Damen und Herren, in dem sie wieder singen, lachen, meckern und Sie beschimpfen, wie sie es immer gern tun – denn wer hat Schuld an der ganzen Misere? Das Publikum, genau! Denn einer muss ja der Mörder sein, wenn während des Kriminaltangos scharf geschossen wird. Viele szenische Überraschungen und einen roten Faden, den Sie garantiert mit nach Hause nehmen können – 10 Jahre Stechäpfel. An Aufhören ist nicht zu denken, wenn auch SIE dabei bleiben!

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg

06.09.2019 bis 26.10.2019

Lange Nacht der Bilder: ZwischenTräume

Teresa Casanueva, Karolin Hägele: Malerei, Objekte, Grafik und Zeichnungen Eintritt frei, Künstlerinnengespräch am 26.10., 16 Uhr mehr...

©: Künstlerinnen

11.09.2019, 18.00 Uhr

Wozu Kunst und was ist Kunst heute? Neuere Positionen der Kulturtheorie

Sichten auf den Kunstbetrieb, Vortrag und Diskussion mit Dr. Daniel Hermsdorf, Kunstwissenschaftler. frei mehr...

Dr. Daniel Hermsdorf; Foto: privat

31.08.2019 bis 01.09.2019

Workshop Modellieren mit Caroline Wagner

Modellieren vor der Natur - Porträt - Selbstporträt - Tiere. Frei mehr...

Gänsegruppe; Foto: Caroline Wagner

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 51656005

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz