Wozu Kunst und was ist Kunst heute? Neuere Positionen der Kulturtheorie

Dr. Daniel Hermsdorf; Foto: privat

Zum aktuellen Streit um die Kunst gehört zentral die Frage nach Markt und Kommerzialisierung. Höchstpreise bei Auktionen, Sponsoring von Ausstellungen und das soziale Funktionssystem Kunstbetrieb werden von Autoren wie Georg Seeßlen, Sarah Thornton und Wolfgang Ullrich kritisch beleuchtet.

Rathaus Schöneberg

02.09.2019, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Foto: ARD alpha

05.09.2019, 19.00 Uhr

Die Fotografin Marianne Breslauer – Stationen einer Künstlerin

Vortrag von Janos Frecot im Goldenen Saal, Moderation: Dr. Simone Ladwig-Winters. Eintritt frei mehr...

Foto: Fotostiftung Schweiz

30.09.2019, 18.00 Uhr

Filmreihe: Gerdas Schweigen, D 2008

Dokumentarfilm von Britta Wauer nach dem Buch von Knut Elstermann: "Gerdas Schweigen. Die Geschichte einer Überlebenden". frei

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz