Schneewittchen und die 7 Zwerge

Schneewittchen und die 7 Zwerge; Foto: Mitspieltheater Dreikäsehoch Angelika Herzog

Ich will die Schönste sein. Ein Glück, dass es den Jäger und die hilfsbereiten Zwerge gibt, sonst würde die eitle Königin am Ende siegen. Mitspieltheater ist angewandte Spiel-, Theater- und Erlebnispädagogik. Gerade in Märchen können Kinder vieles entdecken, was auch heute noch gilt oder gelten sollte: Zusammenarbeit, Zusammenhalt - gemeinsam sind wir stark. Alle sind gleichviel wert, egal, ob schwarz, gelb oder weiß, ob arm oder reich usw. Ende gut - alles gut; zum Schluss siegt das Gute, auch wenn der Weg dahin oft steinig ist. Man darf sich nicht unterkriegen lassen; es ist gut, wenn man sich aufeinander verlassen kann. Wichtig ist der gemeinsame Spaß am Erleben, Entdecken und Lernen. Alles wird spielerisch mit Requisiten und Kostümen umgesetzt. Die Kinder werden mit in die Handlung einbezogen, spielen mit und schauen nicht nur zu. Kinder entdecken mit allen Sinnen ihre eigene Welt.

Rathaus Schöneberg

02.09.2019, 17.30 Uhr

Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Seit März 2014 liest Rahel Mann an jedem ersten Montag des Monats aus dem Buch "UNS KRIEGT IHR NICHT" von Tina Hüttl. Ort: In der Ausstellungshalle. frei mehr...

Foto: ARD alpha

05.09.2019, 19.00 Uhr

Die Fotografin Marianne Breslauer – Stationen einer Künstlerin

Vortrag von Janos Frecot im Goldenen Saal, Moderation: Dr. Simone Ladwig-Winters. Eintritt frei mehr...

Foto: Fotostiftung Schweiz

30.09.2019, 18.00 Uhr

Filmreihe: Gerdas Schweigen, D 2008

Dokumentarfilm von Britta Wauer nach dem Buch von Knut Elstermann: "Gerdas Schweigen. Die Geschichte einer Überlebenden". frei

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz