Linedance-Party Nr. 17

Foto: B.Silna

Herzliche Einladung zum weiteren Tanzfest in netter Gemeinschaft! Unser Tanzsaal bietet nicht nur Profis „eine Bühne“, sondern es können auch erste Versuche gestartet werden – nur Mut. Hier können interessierte Besucher einfach „schnuppern“, zuschauen und zuhören. Die musikalische Zusammenstellung von DJ Sonny (alias Matthias S.) hält wie immer keine Überraschungen hinterm Berg – es wird wieder ein wahres Feuerwerk sein! Die gastronomische Betreuung der Party ist ganz individuell und „stärkt“ die sportliche Aktion.

Deutsch-Russisches Museum Berlin

07.09.2019, 13.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Denkmaltag - Führung am Flugfeld Karlshorst

Veranstaltung der Geschichtsfreunde Karlshorst, weitere Führungen am Sa., 07.09.19 um 17 Uhr und am So., 08.09.19 um 13 und 17 Uhr! frei, Treffpunkt auf dem Platz vor dem Museum

Deutsch-Russisches Museum Berlin, Zwieseler Str. 4, 10318 Berlin

Studio Bildende Kunst

07.09.2019 bis 10.10.2019

Ausstellung: Impressionen an der Oder II

Mitglieder des Graphik-Collegiums und Gäste zeigen im Atelier des Studios Bildende Kunst Arbeiten, die während Mal- und Zeichen- sowie Graphiksymposien im Oderbruch/Wilhelmsaue entstanden sind. Eröffnung während der Langen Nacht der Bilder Lichtenberg. Eintritt frei

Licht, Kaltnadelradierung, 2019; Abb.: Brigitte Lingertat

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Berliner Tschechow-Theater
Das Berliner Tschechow-Theater in Marzahn-Nordwest wurde als integrative Theaterspielstätte in Form eines Zimmertheaters 2002 vom Kulturring in Berlin e.V. begründet. Hier haben die unterschiedlichsten Kulturen eine Heimat, zumeist jedoch gibt es Aufführungen in deutscher oder russischer Sprache. Etwas Besonderes sind z.B. Doppelinszenierungen eines Stückes von Anton Tschechow, gespielt von zwei Ensembles an einem Abend, in deutscher und russischer Sprache. Das individuell eingerichtete Theater mit der kleinen Bühne vermittelt den Zuschauern den Eindruck von Intimität und zwangloser Gesprächsmöglichkeit. Neben den Theateraufführungen gibt es eine Vielzahl von weiteren Aktivitäten: Kabarett, Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Themenabende und Vorträge. Für Kinder aus russischsprachigen Familien bietet das Kinderstudio „Sonnenschein“ die Möglichkeit, spielerisch die russische Sprache, das Rechnen und Lesen, zu erlernen. Im Ensemble „T&T“ (Theater und Tanz) kann sich jeder Interessierte, egal welchen Alters, mit Theaterspiel beschäftigen. Das Theater ist in den Jahren seiner Existenz zu einem echten kulturellen und sozialen Zentrum im Stadtteil geworden, für das sich seine Bewohner mit Interesse und Leidenschaft engagieren. Es strahlt mit seinen mehrfach ausgezeichneten theaterpädagogischen Projekten, die gemeinsam mit Schulen umgesetzt werden, berlin- und deutschlandweit aus.

07.09.2019, 14.00 Uhr

Russischer Nachmittag

Geselliges Beisammensein, Musik und Tanz. Eintritt: 5 €, inkl. Tee und Kuchen, Reservierung unter Tel. 93 66 10 78. mehr...

Samowar; Foto: promo

07.09.2019, 14.00 Uhr

Schöner leben ohne Nazis

Das Tschechow-Theater beteiligt sich an dem bezirklichen Fest mit einem kulturellem Programm, Kinderschminken sowie verschiedenen Mitmach-Aktionen. Teilnahme kostenlos

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kulturküche Bohnsdorf

07.09.2019, 17.00 Uhr

Linedance-Party Nr. 17

mit DJ Sonny. Eintritt 4 €

Foto: B.Silna

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz