Vortrag im Club: Kambodscha - per Fahrrad durch das Land der freundlichen Khmer

Foto: H. Neumann

Hans Neumann verwirklichte seinen lang gehegten Reise-Traum: Reisfelder, der Mekong, atemberaubende Kulturstätten, überaus freundliche Menschen, der Tonle Sap, ursprüngliche Dörfer... Aufgrund von Kriegswirren und Bürgerkriegen hatte sich das Land erst Ende der 1990er Jahre dem Tourismus geöffnet. Neumann reiste in der Trockenzeit über flaches Land, Höhepunkt war eine achtstündige Bootsfahrt auf dem Sangker Fluss von Battambang nach Siem Reap. Hier boomte der Tourismus, da die Tempelanlagen Angkor Wat und Angkor Thom ganz in der Nähe liegen, von den Khmer vor ca. 1000 Jahren erbaut. Er passierte viele Dörfer, sogleich kamen neugierige Kinder, und er wurde oft eingeladen von überaus freundlichen und hilfsbereiten Leuten - nie fühlte er sich bedrängt oder belästigt.

Kulturküche Bohnsdorf

07.09.2019, 17.00 Uhr

Linedance-Party Nr. 17

mit DJ Sonny. Eintritt 4 € mehr...

Foto: B.Silna

11.09.2019, 09.30 Uhr

Kindertheater: Gordon und Tapir

Kindertheater Nicole Gospodarek / für Kinder ab 3 Jahren, Spiel: Nicole Gospodarek. 3,50 € (mit JKS-Schein) | Wir bitten um Anmeldung! mehr...

Foto: M. Rahn

14.09.2019, 19.00 Uhr

Sommer-End-Fest - indoor!

mit der Band ZARIZA GITARA, unterstützt mit Mitteln der Kiezkasse Bohnsdorf. Eintritt 7 € / 5 € mehr...

Foto: Zariza Gitara

27.09.2019, 19.00 Uhr

Filmvortrag: „Betrogen bis zum jüngsten Tag“

Zum 80. Jahrestag des Beginns des II. Weltkriegs, mit Filmwissenschaftlerin Irina Vogt. Eintritt 6 € / erm. 5 €, wir bitten um Anmeldung. mehr...

Betrogen bis zum jüngsten Tag beruht auf der 1955 geschriebenen Novelle Kameraden von Franz Fühmann, Foto 1973; Foto: Bundesarchiv, Bild 183-M0323-0300 / Katscherowski (verehel. Stark),, CC BY-SA 3.0

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz