Lange Nacht der Bilder: ZwischenTräume

©: Künstlerinnen

06.09. bis 26.10.

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg

Die Arbeiten der Künstlerinnen zeigen in sich und in den Zwischenräumen der Begegnung die Vielseitigkeit der unterschiedlichen Genres der bildenden Kunst. In diesem prozesshaften Dialog eröffnen sich Zwischenräume, die das Nicht-Denkbare zwischen Raum und Traum, Abstraktion und Konkretion, Phantasie und Realität erfahrbar machen wollen. Transparenz und Vielschichtigkeit, Offenlegung und Konfrontation ermöglichen ZwischenTräume der Künstlerinnen und Betrachter.

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg

14.08.2019, 18.00 Uhr

Wozu Kunst und was ist Kunst heute? Neuere Positionen der Kulturtheorie

Einführungsvortrag von Dr. Daniel Hermsdorf, Kunstwissenschaftler, und anschl. Vortragsreihe „Noch nie war so viel Kunst – zumal in den Großstädten und Kultur-Metropolen“. Frei mehr...

Dr. Daniel Hermsdorf; Foto: privat

26.07.2019 bis 29.08.2019

Penther and Page Paintings

Malerei von Rafael Penther und Libby Page Eintritt frei mehr...

Foto: Libby Page, Wunderwald, 2019, Öl auf Leinwand, 200 x 80 cm

31.08.2019 bis 01.09.2019

Workshop Modellieren mit Caroline Wagner

Modellieren vor der Natur - Porträt - Selbstporträt - Tiere. Frei mehr...

Gänsegruppe; Foto: Caroline Wagner

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 5165005

Kulturhaus Karlshorst

23.08.2019, 19.30 Uhr

Musik aus Westafrika – Leben ist Rhythmus, Rhythmus ist Leben

Konzert mit der afrikanischen Band Wolara-Drums N Dance und Bouba Diakité. Eintritt 18,00 € inklusive Speisen, ermäßigt 3,00 € nur für Berlin-Pass-Inhaber*innen (begrenztes Kontingent). Um Voranmeldung unter der Rufnummer 030 553 22 76 oder studio@kulturring.berlin wird gebeten. mehr...

Wolara-Drums N Dance; Foto: NOWFOTO.DE

Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Tel. 030 / 5 53 22 76 oder 5 64 02 63

Kulturort Lichtenberg

24.08.2019, 12.00 Uhr

Wasserfest an der Rummelsburger Bucht

Stand mit Publikationen und Informationen der Geschichtsfreunde Karlshorst und des Kulturring-Teams Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg 2019. frei

Kulturort Lichtenberg

Studio Bildende Kunst

01.07.2019 bis 26.08.2019

laut+leise, zart+kräftig

Arbeiten von Teilnehmer*innen des Kurses Naturstudien / Aquarellmalerei unter Leitung von Andreas Mücke. frei mehr...

o.T.; Foto: Teilnehmerin des Malkurses Naturstudien

12.07.2019 bis 23.08.2019

Frank Lindenberg - Kleine Werkschau

Radierungen, Zeichnungen, Gouachen, Bilder in Öl. frei mehr...

"Du bist verrückt mein Kind, du musst nach Berlin!",2011/12, Öl/Leinwand 2,25 m x 1,75m; Abb.: F. Lindenberg

19.08.2019, 19.00 Uhr

Land und Leute: Polen

Zum Weltfriedenstag am 1. September, 80 Jahre nach dem Überfall auf Polen: die unbekannte Entstehungsgeschichte der Oder-Neiße-Linie als Kriegs- und Friedensgrenze im Herzen Europas - Vortrag von Hanno Schult. Eintritt: 3,50 €, mit Karten und Informationsmaterial. mehr...

Markierung der neuen Deutsch-Polnischen Grenze an der Oder im Jahr 1945; Quelle: Andrzej Leszek Szczesniak (1980) Historia dla Klasy VIII, Warsaw: Wydawnictwo Szkolne i Pedagogiczne, pp. 206 ISBN 83-02-01035-9

30.08.2019 bis 10.10.2019

Jahresausstellung 2019 des Graphik-Collegium Berlin e.V.

Graphik, Zeichnungen, Malerei - Sonderprogramm anlässlich der Langen Nacht der Bilder. Eintritt frei mehr...

Am Rande; Foto: Wilfried Habrich

31.08.2019, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Das Munizipial-Viertel in Weißensee

Geführte Tour mit Rotraut Simons. Treffpunkt: Antonplatz, vor dem Kino Toni (Tram M 4, M 13, 12). Teilnahmegebühr 4,00 € mehr...

typische Berlin-Weißenseer 20er-Jahre-Architektur von Carl James Bühring, hier Wohnhaus an der Woelckpromenade. ; Foto: Martin Künzel, Berlin, CC BY-SA 3.0

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz