Lesung im Club: Die magischen Schaukelstühle

Foto: Buchcover

Erich besitzt einen magischen Schaukelstuhl, dessen Eigenschaften er zunächst nicht kennt. Derjenige, der darauf sitzt, kann in frühere Leben zurückgeführt werden. Das ist hilfreich, um Verstrickungen in diesem Leben lösen zu können. Erich gibt den Schaukelstuhl nach der Trennung von Sigga an seine Geliebte Hana weiter, eine Tschechin mit einem Kind. Im Laufe des Romans tauchen noch andere magische Schaukelstühle auf. Erich ist arbeitslos und weiß mit seinem Leben nichts anzufangen, flüchtet immer mehr in den Alkohol. Während Erich in der DDR aufwuchs, um dann als Fluchthelfer im Gefängnis zu landen, verbrachten seine Freundinnen ihre Kindheit und Jugend fast alle in West-Berlin. Erich arbeitet, um aus dem Gefängnis frei zu kommen, erst für den DDR-Geheimdienst, dann für den BND, als er nach West-Berlin abgeschoben wird. Er möchte aussteigen und fühlt sich von den Geheimdiensten bedroht. Auf Mauritius will er ein neues Leben beginnen, scheitert und will sich umbringen. Paul, ein Homosexueller aus London, bietet ihm eine neue Existenz. Nach einem Zusammenbruch macht Erich eine Entziehungskur. Die Schaukelstühle führen Erich und seine Beziehungen zu Sigga und Hana auf Erfahrungen in frühere Leben zurück. Erst als Erich diese kennt, versteht er, dass er in diesem Leben etwas mit ihnen aufarbeiten musste und warum sie von einander nicht losgekommen sind.

Bezirkliches Informationszentrum Marzahn-Hellersdorf

04.06.2019, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Von Dinos, Seehunden und Kamelen

Interaktion, Musik und Neugierde für Kinder von 2 bis 7 Jahren mit dem Theater JARO. Eintritt 5,50 €, mit JKS 4,00 €, Anmeldung unter Tel. 030-5616170, Dauer 45 min. mehr...

Von Dinos, Seehunden und Kamelen; Foto: Theater Jaro

Bezirkliches Informationszentrum Marzahn-Hellersdorf, Hellersdorfer Str. 151 (nördl. Seilbahnstation), 12619 Berlin

MAXIE-TREFF Begegnungsstätte

26.06.2019, 15.00 Uhr

Musik am Nachmittag: Die sechs Leben der Mascha Kaléko

Szenen aus dem Leben der Dichterin. Ausgewählt und vorgetragen von Ute Knorr. Eine Veranstaltung des SeniorenServiceBüros in Zusammenarbeit mit dem Kulturring in Berlin e.V. Eintritt: 6,00 €, ein Kaffeegedeck 3,00 €; Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr, Anmeldung unter Tel. 561 11 53. mehr...

Ute Knorr & Ingolf Alwert; Quelle: Ute Knoor

MAXIE-TREFF Begegnungsstätte, Maxie-Wander-Straße 56/58, 12619 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz