Land und Leute: Ecuador - Zum 250. Geburtstag Alexander von Humboldts (1769-1859)

Quito, Hof im spanischen Kolonialstil, hier wohnte Humboldt 1802; Foto: Hanno Schult, 09-2009

23.09., 19.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

Er gilt bis heute als einer der größten Universalgelehrten seiner Zeit – Alexander von Humboldt (1769-1859), dessen 250. Geburtstag wir in diesem Jahre gedenken. J. W. Goethe sagte nach einer persönlichen Begegnung mit ihm: „Was für ein Mann! Ich kenne ihn so lange, und doch bin ich von neuem über ihn in Erstaunen. Man kann sagen, er hat an Kenntnissen und lebendigem Wissen nicht seinesgleichen. Und eine Vielseitigkeit, wie sie mir gleichfalls noch nicht vorgekommen ist! Wohin man rührt, er ist überall zu Hause und überschüttet uns mit geistigen Schätzen.“ Alexander von Humboldt war nicht nur Schöpfer der Klimatologie als Wissenschaft, sondern gilt auch darüber hinaus als Begründer der Meeresphysik sowie geognostisch - geoplastischer Erdkunde (Geomorphologie). Darüber hinaus beschäftigte er sich mit Astronomie, Geologie, Botanik, Pflanzengeographie und Zoologie. Als „Kind der Aufklärung“ war er auch ein aufmerksamer Beobachter der politisch-gesellschaftlichen Zustände seiner Zeit in einer Welt des Umbruches nach der Großen Französischen Revolution von 1789. Im Juni des Jahres 1799 brach er mit seinem späteren französischen Freund Bonplant vom spanischen La Coruna mit dem Schiff zu einer über 5 Jahre dauernden Entdeckertour in die Neue Welt auf. Über die Kanarischen Inseln, Kuba, Venezuela und Kolumbien führte ihn seine Forschungs- und Abenteuerlust im Januar 1802 auch in das heutige Ecuador...

Fotogalerie Friedrichshain

Direkt am S-Bahnhof Warschauer Straße gelegen, ist die Fotogalerie Friedrichshain die älteste Galerie im Osten Deutschlands, die ausschließlich Fotografie ausstellt. Durchgehend seit 1985 geöffnet und ursprünglich als „Fotogalerie am Helsingforser Platz“ bekannt, gehört sie auch innerhalb Europas zu den Vorreitern und beherbergte neben nahezu allen berühmten ostdeutschen Fotografen zahlreiche internationale Größen. In den Anfangsjahren waren etwa Helga Paris, Arno Fischer, Sven Marquardt, Roger Mehlis und Ute Mahler mit Ausstellungen vertreten, es folgten u.a. Sebastiao Salgado, Tina Modotti, Imogen Cunningham, Gordon Parks und Cecil Beaton.

11.05.2019 bis 28.06.2019

HAUSWALD IM AUSLAND 1979 - 2019

Zum ersten Mal überhaupt zeigt Harald Hauswald in einer großen Ausstellung anlässlich seines 65. Geburtstags Bilder aus 40 Jahren Auslandsfotografie. Eintritt frei mehr...

Istanbul, Juli 1989; Foto: Harald Hauswald

12.04.2019 bis 03.05.2019

Jugend fotografiert 2019

Zum vierten Mal in Folge zeigt die Fotogalerie Friedrichshain eine Auswahl an Fotografien von Kindern und Jugendlichen, die in mehreren Foto-Workshops sowie im Kunstunterricht an verschiedenen Berliner Schulen entstanden sind. Eintritt frei mehr...

Meine Freundin Mandy und Paris, 2018; Foto: Janusch Fiedelak

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Tel. 030 / 296 16 84

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr

Kulturort Hellersdorf

28.05.2019, 11.00 Uhr

Interessengruppe Museen und Ausstellungen: Museum Barberini

Besichtigung der aktuellen Ausstellung Kostenbeitrag 17,50 €, für Mitglieder des Kulturrings: 16,50 €

Kulturort Hellersdorf

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg

18.05.2019 bis 16.06.2019

Fotografiere Deinen Kiez – Mood in the Hood Weitling Kiez – Victoriastadt – Friedrichsfelde

Ergebnisse eines Fotowettbewerbs im Kiez frei mehr...

Foto: G. Zaucker

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 51656005

Studio Bildende Kunst

13.04.2019 bis 17.05.2019

Mariola Müller: Meine Reise nach Atlantis

Ölpausen auf Büttenpapier, Radierungen, Aquarelle, Arbeiten in Acryl. frei mehr...

Kissenschlacht, 2013, Ölpause auf Büttenpapier, Aquarell, 30x30 cm ; ©: Mariola Müller

15.05.2019, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Leonardo da Vinci (1452-1519)

Vortrag mit Jörg Bock Eintritt: 7,50 € inkl.Frühstück, Reservierung erbeten, Tel. 5532276 mehr...

Selbstportrait 1515/16; Abb.: Leonardo da Vinci

22.05.2019, 15.30 Uhr

Kunst-Café in der Villa Skupin: Gustave Caillebotte. Zur Ausstellung in der Alten Nationalgalerie

Vortrag und Gespräch mit Elke Melzer Eintritt: 5,00 €, Kaffee/Tee und Kuchen 2,50 € mehr...

Regatta in Argenteuil, 1893; Abb.: Gustave Caillebotte

23.05.2019 bis 05.07.2019

Grafikschau der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V.

Druckgrafik, Fotografien und Objekte

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Kulturbund Treptow

08.04.2019 bis 31.05.2019

Kulturbundgalerie Treptow: Annette Bremer-Langen - Hinter den Bäumen

Malerei und Zeichnungen Eintritt frei mehr...

Foto: Annette Bremer-Langen

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz