Ein literarischer Spaziergang durch die Fontane-Stadt Neuruppin

Fontane-Denkmal in Neuruppin, geschaffen von Max Wiese; Foto: Robert Reichert

06.06., 19.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Kulturwissenschaftler und Schauspieler Alexander Bandilla lädt mit seiner Lesung aus Theodor Fontanes Werken zu einem literarischen Spaziergang durch Neuruppin ein, wo der Dichter 1819 zur Welt kam, die ersten Kinderjahre erlebte und 1832/33 das Gymnasium besuchte. Hierhin nimmt der geschichtsversessene Schriftsteller, Lyriker, Romancier und Journalist auch seine Leser mit, um gemeinsam die „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ zu beginnen... Die besprochenen Orte und Plätze der brandenburgischen Stadt vergegenwärtigen Fotografien des Verlegers Günter Rieger.

Bezirkliches Informationszentrum Marzahn-Hellersdorf

14.05.2019, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Schi-Scha-Schatzsuche

Die Schi-Scha-Schatzsuche mit Giuliana Fanelli und Catherina Wörndl vom Zuckertraumtheater ist eine Unterwasser-Phantasiereise, lebendig, clownesk und bunt für Kinder ab 2 Jahren. Eintritt 4,00 €, Anmeldung unter Tel. 030-5616170. Dauer: 45 Minuten mehr...

Schi-Scha-Schatzsuche unter Wasser; Foto: Zuckertraumtheater

Bezirkliches Informationszentrum Marzahn-Hellersdorf, Hellersdorfer Str. 151 (nördl. Seilbahnstation), 12619 Berlin

MAXIE-TREFF Begegnungsstätte

29.05.2019, 14.30 Uhr

Musik am Nachmittag: Nun will der Lenz uns grüßen

Sehnsucht und Aufbruch in Prosa und Lyrik. Leise Zwischentöne, heitere Liebesbekundungen und sehnsuchtsvolles Schwärmen mit der Wiener Sängerin Martha Pfaffeneder. Am Piano Chris Szachnowski. Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung 15.00 Uhr. Eine Veranstaltung des SeniorenServiceBüro in Zusammenarbeit mit dem Kulturrings in Berlin e.V. Eintritt: 6,00 €, ein Kaffeegedeck 3,00 €, Anmeldung unter Tel. 561 11 53. mehr...

Werbeplakat; Quelle: Marta Pfaffeneneder

MAXIE-TREFF Begegnungsstätte, Maxie-Wander-Straße 56/58, 12619 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz