Chantons l’amour

Foto: promo

26.05., 17.00 Uhr

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

Seit einigen Jahren beschäftigen sich unsere langjährigen Partner, die vocal concertisten, immer wieder intensiv mit den weniger bekannten Kantaten Johann Sebastian Bachs. In guter Tradition werden auch dieses Mal wieder neu entdeckte Höhepunkte aus seinem Kantatenschaffen, u.a. mit BWV 190 »Singet dem Herrn« erklingen, begleitet von Concerto Brandenburg auf historischen Instrumenten. Ergänzt wird die geistliche Musik Bachs in diesem Konzert von Chören und Tänzen aus Opern seines französischen Zeitgenossen Jean-Philippe Rameau. Während Bach in seiner Musik über den Glauben und die Liebe zu Gott meditieren kann, muss der Opernkomponist Rameau mit dem Geschehen auf der Bühne und alltagsnahen Themen sofort die Herzen des Publikums erreichen. Seine eingängigen Melodien sind erfrischend einfach, sie feiern das Leben und die Liebe. So erklingen nicht nur zarte und delikate Lieder, sondern auch energiegeladene Tänze, die man eher auf Jahrmärkten als an adligen Höfen wähnt.

MAXIE-TREFF Begegnungsstätte

29.05.2019, 14.30 Uhr

Musik am Nachmittag: Nun will der Lenz uns grüßen

Sehnsucht und Aufbruch in Prosa und Lyrik. Leise Zwischentöne, heitere Liebesbekundungen und sehnsuchtsvolles Schwärmen mit der Wiener Sängerin Martha Pfaffeneder. Am Piano Chris Szachnowski. Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung 15.00 Uhr. Eine Veranstaltung des SeniorenServiceBüro in Zusammenarbeit mit dem Kulturrings in Berlin e.V. Eintritt: 6,00 €, ein Kaffeegedeck 3,00 €, Anmeldung unter Tel. 561 11 53. mehr...

Werbeplakat; Quelle: Marta Pfaffeneneder

MAXIE-TREFF Begegnungsstätte, Maxie-Wander-Straße 56/58, 12619 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz