Reise-Bilder-Vortrag: Kiel – WLADIWOSTOK – Kiel

Foto: H. Klotz

Wladiwostok, Endpunkt der Transsibirischen Eisenbahn, ist Russlands Tor zum Pazifik. Daher ist der Ort, dessen Name „Beherrsche den Osten“ bedeutet, von großem strategischen Wert und war bis 1991 eine geschlossene Stadt. Heiko Klotz und Nadja Svetlova begaben sich mit einem Allrad-Auto auf die abenteuerliche Reise quer durch Russland bis nach Wladiwostok und zurück nach Kiel. Sie durchreisten wunderbare russische Städte und begegneten Menschen, die ihnen Wärme und Freundlichkeit entgegen brachten. Natürlich fuhren sie zum überwältigenden Baikalsee, sahen buddhistische Klöster, durchquerten die Wüste Gobi und das Altai-Gebirge – bis ihnen noch 4 Tage lang Zeit für das schöne St. Petersburg blieb. Nach 80 Tagen und 26.000 zurückgelegten Kilometern kehrten beide glücklich nach Hause zurück.

Berliner Tschechow-Theater

02.04.2019, 10.00 Uhr

Treff zum Gedankenaustausch

Der Freundeskreis des Tschechow-Theaters lädt Interessierte und Sympathisanten herzlich ein. Eintritt frei

07.04.2019, 14.00 Uhr

Familiensonntag

Kinder basteln gemeinsam mit ihren Eltern Osterdekorationen. frei

13.04.2019, 14.00 Uhr

Russischer Nachmittag

Geselliges Beisammensein. Reservierung unter Tel. 93 66 10 78 Eintritt: 5,00 € inkl. Tee und Kuchen.

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz