Wie baut man eine Tuchmarionette?

Workshop 2013; Foto: Dr. Alena Gawron

31.07., 09.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Im Kurs werden die Kinder befähigt, eine funktionierende, leicht zu spielende und zum Spielen anregende Tuchmarionette zu bauen. Sägen, Kleben, Nähen, Fädeln, Schneiden sind nur einige der Fähigkeiten, die die Kinder in diesem Kurs einbringen und weiterentwickeln werden. Am Ende steht ein fertiges Ergebnis – eine spielbare Marionette – die die Kinder mit nach Hause nehmen und nicht nur damit spielen, sondern auch weitere Marionetten nachbauen und so ihr Ensemble komplettieren können. Diese Nachhaltigkeit ist sehr wichtig, denn so können die Kinder in der Familie, bei Freunden und in der Schule als "Multiplikatoren" fungieren. Das Ziel dieses Kurses liegt darin, die kreativen, künstlerischen, feinmotorischen aber auch sprachlichen Kompetenzen zu fördern und zu erweitern. Dabei soll der Spaß nicht zu kurz kommen, denn am Ende dürfen alle eine kleine Szene, einen Dialog oder Monolog mit ihren Marionetten spielen.

Bezirkliches Informationszentrum Marzahn-Hellersdorf

02.04.2019, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: LIEDERHAUS - Sieben kleine Osterhasen

Frühlings- und Osterlieder von Christian Rau & Fredy Conrad aus dem LIEDERHAUS. Ein Mitmachprogramm für ausgeschlafene Kinder ab 3 Jahren. Eintritt: 5,00 €, mit Gruppenrabatt 4,00 €, Anmeldung unter Tel. 030-5616170. Achtung: weitere Gruppen-Anmeldungen wegen großen Interesses nur noch für den 2. Durchgang! Doppelveranstaltung, 2. Runde beginnt kurz vor 10:30 Uhr, Einlass ab 10:15 Uhr. mehr...

Sieben kleine Osterhasen; Foto: LIEDERHAUS

Bezirkliches Informationszentrum Marzahn-Hellersdorf, Hellersdorfer Str. 151 (nördl. Seilbahnstation), 12619 Berlin

MAXIE-TREFF Begegnungsstätte

24.04.2019, 14.30 Uhr

Musik am Nachmittag: Komm, holder Lenz – frühlingshafte Töne mit Julia Hebecker

Die Flötistin Julia Hebecker führt ihre Gäste musikalisch durch die vielseitige Welt der Flötenmusik. Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 15.00 Uhr. Eine Veranstaltung des SeniorenServiceBüro in Zusammenarbeit mit dem Kulturring in Berlin e.V. Eintritt: 6,00 €, ein Kaffeegedeck 3,00 €. Anmeldung unter Tel. 561 11 53. mehr...

Julia Hebecker; Foto: Kristýna Sedláková

MAXIE-TREFF Begegnungsstätte, Maxie-Wander-Straße 56/58, 12619 Berlin

Berliner Tschechow-Theater

12.04.2019,

Tanzcafé

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band. Eintritt: 6,00 €, auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €, Reservierung unter Tel. 93 66 10 78.

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

10.04.2019, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Wer recht in Freuden wandern will

In gesellliger Runde die schönsten Volkslieder singen, Moderation Carola Röger, Klavierbegleitung Ulrich Wilke, Liedertexte liegen jedem vor. Eintritt für Gäste des Seniorenzentrums 2,00 €, Kaffeezeit ab 14.30 Uhr.

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

19.04.2019, 19.00 Uhr

Christus am Ölberg - Stabat Mater

Konzert mit Passionsoratorium von Ludwig van Beethoven (1770-1827) und Stabat Mater von Joseph Haydn (1732-1809). Ort: St. Johanniskirche, 21335 Lüneburg. Tickets: 33/26/20/10 € (27/21/16/5 €) Semesterticket ab 18:30 Uhr frei. mehr...

Foto: Veranstalterplakat

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 28 09 98 44

Kulturbund Treptow

30.04.2019, 19.00 Uhr

Musik im Club: Lutz Walther - Lieder aus der Schublade

Der Liederschreiber Lutz Walther, Gesang und Gitarre, stellt erstmals seine Lieder einem größeren Publikum vor. Begleitet wird er von Bert Rosner am Akkordeon. Eintritt 7,00 / erm. 6,00 € mehr...

Foto: privat

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz