Mayday über Saragossa - Das spektakuläre Leben einer Fliegerlegende

Renate Geißler und Heinz-Dieter Kallbach; Foto: n.n.

Über 60 Jahre Fliegerpilot, 33.500 Flugstunden - Entfernung in km 35mal zum Mond und zurück... Besondere Schlagzeile: Bei einem Attentatsversuch funkte er Mayday 11.900 m über Saragossa! Ins Guinness-Buch der Rekorde schrieb er sich ein mit der Landung des Passagierjets IL-62 auf einem kurzen Acker bei Stölln. Auch flog er den berühmten Rosinenbomber... Also aufregender und abenteuerlicher kann wohl ein Leben kaum gewesen sein! Beeindruckende Videoeinspielungen und erstaunlichen Anekdoten ergänzen die Präsentation.

Humboldt-Haus

14.03.2019, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Der allerletzte Drachen - fällt leider aus

Angelica Bennert hat die Geschichte der britischen Autorin Edith Nesbit für ihre Mobile Märchenbühne bearbeitet. Geeignet für Zuschauer ab 3 bis 4 Jahren, Dauer ca. 45 min. Gepielt wird in offener Spielweise in Tischhöhe. Eintritt: 5,50 €, mit JKS 4,00 €, für Kinder aus Haushalten der WBG Humboldt 1,50 €, Anmeldungen unter Tel. 030 5616170

Der allerletzte Deachen; Foto: Mobile Märchenbühne Bennert

15.03.2019, 19.30 Uhr

Soirée im Humboldt-Haus - Tango Argentino

Musik und Kulinarik aus anderen Regionen zu Gast in Hohenschönhausen: Tango-Klänge vom Trio Alejandro Briglia mit Rafael Velasco (Bandoneon), Pablo Polito (Gitarre) und Alejandro Briglia (Gitarre/Gesang). Eintritt 18,00 €, für Gäste der WBG "Humboldt-Unversität" eG 15,00 € (inklusive landestypischer Speisen, Anmeldungen unter studio@kulturring.org oder Tel. 553 22 76 mehr...

Trio Alejandro Briglia; Foto: Pablo Polito

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

Impressum | Datenschutz