Eröffnung GISELA - Freier Kunstraum Lichtenberg und Ausstellung Bon Bon City

Foto: Christian Reichelt

Die ehemalige Galerie OstArt hat ein neues Gesicht mit neuen Inhalten und neuem Namen erhalten: GISELA – Freier Kunstraum Lichtenberg. Das vom Bezirksamt Lichtenberg, Fachbereich Kunst und Kultur, geförderte Vorhaben beinhaltet eine Neuausrichtung des Programms. Dabei werden die gewonnenen Erfahrungen aus der "Langen Nacht der Bilder 2018" in die Projektarbeit einfließen. In den Räumen der GISELA werden bildende Künstler*innen, die in Lichtenberg aktiv sind, zeitgenössische Kunst ausstellen. GISELA ist ein von Künstler*innen geführter Kunst- und Projektraum mit regionaler Anbindung und überregionaler Ausstrahlung. Kontakte zu anderen Kunst- und Projekträumen in der Stadt und deren Erfahrungen bringen kreativen Input sowie Anregung in der eigenen Arbeit. Die Arbeitsweise soll geprägt sein von Selbstbestimmung, Kreativität und kooperativem Verhalten. Projekte und Workshops mit Künstler*innen aus dem Bezirk richten sich an Jugendliche, junge Erwachsene, im Grunde an alle kunstinteressierten Bürger*innen Lichtenbergs. Als erstes wünschen sich die Macher*innen ein Fotoprojekt, an dem sich Bewohner*innen des Kiezes Neu-Lichtenberg und darüber hinaus beteiligen können. Die besten Fotos werden bei einer Ausstellungseröffnung etwa Anfang April prämiert. Bis es soweit ist, präsentieren sich die Organisator*innen der GISELA zunächst mit eigenen Werken. Die Ausstellung trägt den Titel Bon Bon City. Das Team freut sich schon jetzt auf Ihren Besuch!

Humboldt-Haus

14.03.2019, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Der allerletzte Drachen - fällt leider aus

Angelica Bennert hat die Geschichte der britischen Autorin Edith Nesbit für ihre Mobile Märchenbühne bearbeitet. Geeignet für Zuschauer ab 3 bis 4 Jahren, Dauer ca. 45 min. Gepielt wird in offener Spielweise in Tischhöhe. Eintritt: 5,50 €, mit JKS 4,00 €, für Kinder aus Haushalten der WBG Humboldt 1,50 €, Anmeldungen unter Tel. 030 5616170

Der allerletzte Deachen; Foto: Mobile Märchenbühne Bennert

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg

14.03.2019 bis 12.04.2019

Bon Bon City

Arbeiten von Inge Gräber, Heinz-Hermann Jurczek und Gerhard Zaucker

14.03.2019, 18.00 Uhr

Eröffnung GISELA - Freier Kunstraum Lichtenberg und Ausstellung Bon Bon City

Das Kulturring-Team der neuen Einrichtung GISELA - Freier Kunstraum Lichtenberg lädt herzlich zur Eröffnung ein! Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst und Dr. Catrin Gocksch, Leiterin des Fachbereichs Kunst und Kultur, werden als Gäste erwartet. Mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamts Lichtenberg, Fachbereich Kunst und Kultur. frei

Foto: Christian Reichelt

GISELA-Freier Kunstraum Lichtenberg, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 51656005

Studio Bildende Kunst

14.03.2019, 10.30 Uhr

Freundeskreis Kunst- und Heimatgeschichte: Besuch im Botanischen Garten

Ausstellung mit Informationen und Pflegetipps rund um die 50 populärsten Zimmerpflanzen. Eine Führung zum Sehen, Hören und Fragen. Treffpunkt: 10.20 Uhr Botanischer Garten, Königin-Luise-Platz. Teilnahmegebühr: 6,50 € für Führung, Eintritt, Organisation; 7,50 € für Gäste. Zusätzlich möglich, individueller Gartenaufenthalt: 1,50 €, Anmeldung bei H.-Joachim Buchhorn: 030 559 64 77 mehr...

Grünlilie, Chlorophytum comosum; Foto: Kurt Stueber, www.biolib.de, CC BY 3.0

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

MedienPoint Reinickendorf

14.03.2019, 10.00 Uhr

Osterbasteln

Die Kinder der Kita Montessori-Kinderhaus, lila Gruppe, basteln kleine Osterhasen-Eierbecher aus Gips und dekorieren lustige Pappeier. Im Anschluss wird eine lustige Ostergeschichte gelesen

Foto: Astrid Lehmann

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kindermedienpoint Spandau

14.03.2019, 13.30 Uhr

Bastelspaß am Nachmittag

Aus Pappmaché, Plastikflaschen, Alufolie, Heißkleber, Kupferdraht und Tonpapier entstehen urige Feen-Häuser, welche die Kinder nach einer Mustervorlage basteln. Eintritt frei

Basteln ist angesagt...; Foto: Melanie Mieske, Pixelio

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 14.03., 15.30 Uhr, Zeichnen, Malen und Gestalten für Kinder
  • 14.03., 16.30 Uhr, Kung Fu für Kinder
  • 14.03., 17.30 Uhr, Malen, Zeichnen und Gestalten
  • 14.03., 18.00 Uhr, Yoga für Erwachsene
  • 14.03., 20.00 Uhr, Kung Fu für Erwachsene

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 14.03., 18.00 Uhr, Andymon

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz