Galeriefrühstück: Westberliner Realisten, ein Sonderweg der Malerei

Johannes Grützke: Relief des Heckerzuges an der Ostfassade des Stadthauses von Konstanz (ehem. Franziskanerkirche),1996/98; Foto: Fb78, CC BY-SA 3.0

Nach dem Mauerbau 1961 begann Westberlin in gesteigertem Maß, wunderlich zu werden. Ein beträchtlicher Teil der etablierten Eliten zog weg, wer jung war und eine bürgerliche Karriere machen wollte, erst recht. Dafür kamen "seltsame Vögel" hierher, viele Künstler waren darunter, denen es gefiel, dass es der Anschein von Normalität in Berlin schwerer als in Westdeutschland hatte, den Nachkriegsalltag zu übertünchen. Während in Westdeutschland Lichtkünstler wie Heinz Mack, der alles übernagelnde Günther Uecker oder die puristische Minimal Art Furore machten, hielt Berlin ein „Treuebündnis mit der Wirklichkeit“, wie es die Kunstkritikerin Lucie Schauer nannte. Zu spüren ist das in der aufkommenden, gewissermaßen boulevardesken Variante der Kritischen Realisten, der Schule der Neuen Prächtigkeit oder den Neuen Wilden. Die Gruppe Großgörschen 35 war der Ort der Initialzündung für einen Berliner Sonderweg der Malerei.

Studio Bildende Kunst

13.03.2019, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Westberliner Realisten, ein Sonderweg der Malerei

Vortrag mit Heinz-Hermann Jurczek. Eintritt: 7,50 € inklusive Frühstück, Anmeldung erbeten unter T. 553 22 76

Johannes Grützke: Relief des Heckerzuges an der Ostfassade des Stadthauses von Konstanz (ehem. Franziskanerkirche),1996/98; Foto: Fb78, CC BY-SA 3.0

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

13.03.2019, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Leise zieht durch mein Gemüt

In geselliger Runde die schönsten Volkslieder singen. Moderation: Carola Röger, am Klavier: Ulrich Wilke. Texte liegen vor. Eintritt: 2,00 € für Gäste des Seniorenzentrums, 14.30 Uhr Kaffeezeit

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

MedienPoint Reinickendorf

13.03.2019, 10.00 Uhr

Osterbasteln

Die Kinder der Kita Montessori-Kinderhaus, rote Gruppe, basteln kleine Osterhasen-Eierbecher aus Gips und dekorieren lustige Pappeier. Im Anschluss wird eine lustige Ostergeschichte gelesen

Foto: Astrid Lehmann

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kindermedienpoint Spandau

13.03.2019, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

In gemütlicher Atmosphäre lesen wir heute das Buch "5 Freunde" von Enid Blyton. Eintritt frei mehr...

Buchcover; Foto: Bassermann Verlag

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 13.03., 17.00 Uhr, Tribal–Style-Dance
  • 13.03., 17.30 Uhr, Malkurs Von Real bis Abstrakt
  • 13.03., 18.30 Uhr, Paar-Line-Dance

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 13.03., 10.00 Uhr, Malgruppe Sinus-Club

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

Impressum | Datenschutz