Chris Firchow: graphit blau

Schwingung Berlin; ©: Chris Firchow

stechen / ritzen / zuckern / schaben / wischen / ätzen / polieren / kratzen / wachsen / pinseln / tuschen / (auf)tragen / (er)wärmen / (ein)brennen / (ab)kühlen / schütteln / (ein)färben / pudern / schleifen / (über)lagern / (unter)setzen / (aus)balancieren / hämmern / (hervor)heben. In dieser Ausstellung zeigt Chris Firchow eine Auswahl aus ihren graphischen Arbeiten - den Radierungen. Ihre Vorliebe für ungewöhnliche Gestaltungen und der Materialeinsatz in Verbindung mit ihrem lebendigen Strich bringen Spontanität und Lebendigkeit ebenso zum Ausdruck wie gestalterisches Können. Dabei fällt ihre reduzierte, klare Formensprache ins Auge. Inhaltlich spielt sie mit den Formen aus Mikro- und Makrokosmos. Mit sicherem Gefühl für Nuancen aus Farbe und Form reflektiert sie diese für uns unsichtbare Wirklichkeit und kommt dabei oft zu überraschenden Ergebnissen. Ihre Arbeiten zeigen eigenwillige Kompositionen im Spannungsfeld zwischen uns und dieser anderen Ebene unserer Wirklichkeit. Chris Firchow, geborene Berlinerin, studierte bei Werner Liebmann und Dieter Goltzsche Freie Malerei an der Kunsthochschule Berlin mit einem Diplomabschluss 1998 und dem Meisterschülerabschluss. Zahlreiche Ausstellungen und Studienaufenthalte im In- und Ausland folgten – unter anderem in Griechenland (Naxos), den USA (Arizona), Italien (Rom), Japan (Tokio), Frankreich, der Tschechischen Republik, Bulgarien und Polen. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Berliner Tschechow-Theater

02.03.2019, 14.00 Uhr

Russischer Nachmittag

Geselliges Beisammensein. Eintritt: 5,00 €, Kartenreservierung: 93 66 10 78

05.03.2019, 10.00 Uhr

Freundeskreis des Tschechow-Theaters

Treff zum Gedankenaustausch, Interessierte und Sympathisanten sind herzlich eingeladen! Teilnahme kostenlos

07.03.2019, 10.00 Uhr

Themenfrühstück: Der Glöckner von Notre Dame

Kinder spielen für Senioren. In Kooperation mit der ehrenamtlichen Initiative “Gemeinsam statt einsam“ und mit freundlicher Unterstützung der DeGeWo Marzahn. Teilnahme kostenlos

08.03.2019, 14.00 Uhr

Tanznachmittag mit der Alex-Band

Geselliges Beisammensein für Junggebliebene. Eintritt: 6,00 € (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €)

15.03.2019, 14.00 Uhr

Gemeinsames Singen

Mit Marina Carrozza und Wladyslaw Chimiczewski. Wir laden alle Sangeslustigen zum Mitsingen ein. Eintritt frei (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,00 €)

20.03.2019, 10.00 Uhr

Aschenputtel

Kinder-Mitspieltheater für Kinder ab 6 Jahren. Eintritt: 4,00

24.03.2019, 15.00 Uhr

Familiensonntag

Kinder und ihre Eltern basteln gemeinsam Osterdekoration und -geschenke. Eintritt: 4,00

29.03.2019, 19.00 Uhr

Ein Hauch von Broadway

Aus dem Tagebuch einer Diva, Soloprogramm mit Katja Brauneis, am Klavier Andreas Peschel. Eintritt: 10,00 €; ermäßigt 8,00 €, Kartenreservierung: 93 66 10 78 mehr...

Katja Brauneis - Ein Hauch von Broadway; Foto: Helmut Schmidt

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz