Lesung im Club: Hereinspaziert - Die sonderbaren Welten des Herrn Panther

Foto: Buchcover

Michael Wohlfarth (geb. 1944) durfte als Kind eines Pfarrers in der DDR kein Abitur machen, arbeitete nach einer Möbeltischlerlehre als Orgelbauer und Möbelverkäufer. Nach dem Studium der evangelischen Theologie war er als Gemeinde- und Jugendpfarrer tätig. In Altenburg betrieb er den Aufbau der regimekritischen "Altenburger Akademie". Nach der Wende arbeitete er als Stadtjugendpfarrer, in der Seelsorge und Erwachsenenbildung. Er war maßgeblich an der Gründung eines evangelischen Gymnasiums beteiligt. Zum Buch: Der Mann auf dem Buchdeckel heißt Panther. Das ist natürlich ein Deckname. Er bittet einzutreten, sich auf eine hochfliegende Schaukel des Karussells zu setzen. Oder – die Gespensterbahn zu besteigen. Wenn die Kraken auf dich zukommen und so tun, als ob sie dich mitnähmen: Halte dich fest! In einer anderen Geschichte sitzt ein Mädchen im Zug. Ein russischer Gast in Zeit und Raum erzählt in der Großzügigkeit der russischen Dichter seine Story von Schuld und Sühne und der Gerechtigkeit Gottes…

Museum Lichtenberg

13.02.2019, 19.00 Uhr

Kampf um Berlin und Lichtenberg im März 1919: Auf der rechten Seite der Barrikaden - die Freikorps-Zeitfreiwilligenverbände

Vortrag von Hanno Schult, Veranstaltung des Kulturring in Berlin e.V. in Kooperation mit dem Museum Lichtenberg, Begleitveranstaltung zur Ausstellung: "100 Jahre nach dem Schießbefehl für Lichtenberg 1919-2019" vom 19.01-05.05.2019 im Stadtmuseum Lichtenberg. Eintritt: frei mehr...

Freikorpssoldaten hinter einer eingenommenen Steinbarrikade Berlin Märzkämpfe 1919; Foto: DHM LeMO Bildarchiv / Veröffentlichung nur für Bildungszwecke!

Museum Lichtenberg, Türrschmidtstr.24, 10317 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz