Christine Donath – Zeichnung und Malerei

Blumen; Foto: Christine Donath

Christine Donath, geboren 1945 in der Oberlausitz, ist gelernte Schriftsetzerin und Typogestalterin. Malerei studierte sie von 1973-78 an der Hochschule der Bildenden Künste Dresden. Weiter besuchte sie ein Jahr lang die Akademie der Schönen Künste in Krakau, bildete sich Ende der 1990er Jahre in Freskotechnik weiter und arbeitet seit 1979 freischaffend in Berlin als Zeichnerin und Malerin. Sie zeigt z.B. ihre sensiblen Porträtzeichnungen älterer Menschen, Tiere, Stillleben-Aquarelle sowie atmosphärische Skizzen aus dem Sudan. Matthias Henke schrieb im Juli 2018 in der MOZ über die Arbeit der Künstlerin: "Sie muss dabei sein, braucht den unmittelbaren Kontakt zum Motiv. Ihre Skizzen sind im Sinne von Lebensstudien zu verstehen. Am Ende des langen Prozesses stehen die Zeichnungen, die Aquarelle, als Ergebnisse verdichteten Bildgestaltens." Die Architektur- und Landschaftsbilder aus dem Sudan, von erdigen Tönen dominierte Aquarelle - entstanden 1999 während eines mehrwöchigen Aufenthalts an einer antiken Ausgrabungsstätte in Musawwarat.

iKARUS Stadtteilzentrum

28.02.2019, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Monatstreffen

Gespräch und Erfahrungsaustausch frei

iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

geöffnet: Di-Do 12.00 bis 18.00 Uhr, Fr bis 14.00 Uhr

Kulturhaus Karlshorst

13.02.2019, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Quicklebendig. Der Karlshorster Parcours

Vortrag mit Prof. Michael Laschke, in Kooperation mit dem Kulturhaus Karlshorst. Eintritt frei mehr...

Postkarte Fürstenhof - Rennbahn ca.1899; Foto: unbekannt

15.02.2019, 19.30 Uhr

Carlshorster Musikbühne: Von West nach Ost – eine musikalische Reise nach Moskau mit Maxim Shagaev

Kultur und Kulinarik aus anderen Regionen zu Gast in Karlshorst, Konzert mit Maxim Shagaev (Bajan / Knopfakkordeon), Andrey Ur (Geige) und Ute Beckert (Gesang). Eine Veranstaltung des Kulturring in Berlin e.V. in Kooperation mit dem Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamts Lichtenberg. Eintritt 18,00 € (inkl. Speisen), ermäßigt 3,00 € (nur für Berlin-Pass-Inhaber*innen, begrenztes Kontingent), Reservierungen unter 030 553 22 76 oder studio@kulturring.berlin mehr...

Die Musiker Maxim Shagaev und Andrey Ur; Foto: promo

Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Tel. 030 / 5 53 22 76 oder 5 64 02 63

Studio Bildende Kunst

11.01.2019 bis 22.02.2019

Peter Hoffmann: Rückblick

Malerei und Grafik. Aus Anlass seines 85. Geburtstages zeigt Peter Hoffmann Arbeiten aus verschiedenen Schaffensperioden. frei mehr...

An der Havel, Öl, 2006; Foto: Peter Hoffmann

13.02.2019, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Gleicher Ort - Anderer Blick

Berliner Ansichten von unterschiedlichen Künstler*innen, verschieden interpretiert. Vortrag mit Rotraut Simons. Eintritt: 7,50 €, inkl. Frühstück Anmeldung erbeten, Reservierung unter T. 5532276. mehr...

Grunewaldsee; 1900; ©: Walter Leistikow (1865-1908)

27.02.2019, 15.30 Uhr

Kunst-Café: Bauhaus-Künstlerinnen. Zum 100-jährigen Gründungsjahr

Vortrag und Gespräch mit Kunsthistorikerin Elke Melzer. Eintritt: 5,00 €, Kaffee/Tee und Kuchen 2,50 € mehr...

Das Triadische Ballett, Plakat für eine geplante Aufführung am Bauhaus, 1924; Abb.: Oskar Schlemmer

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz