Lesung im Club: Hereinspaziert - Die sonderbaren Welten des Herrn Panther

Foto: Buchcover

26.02., 19.00 Uhr

Kulturbund Treptow

Michael Wohlfarth (geb. 1944) durfte als Kind eines Pfarrers in der DDR kein Abitur machen, arbeitete nach einer Möbeltischlerlehre als Orgelbauer und Möbelverkäufer. Nach dem Studium der evangelischen Theologie war er als Gemeinde- und Jugendpfarrer tätig. In Altenburg betrieb er den Aufbau der regimekritischen "Altenburger Akademie". Nach der Wende arbeitete er als Stadtjugendpfarrer, in der Seelsorge und Erwachsenenbildung. Er war maßgeblich an der Gründung eines evangelischen Gymnasiums beteiligt. Zum Buch: Der Mann auf dem Buchdeckel heißt Panther. Das ist natürlich ein Deckname. Er bittet einzutreten, sich auf eine hochfliegende Schaukel des Karussells zu setzen. Oder – die Gespensterbahn zu besteigen. Wenn die Kraken auf dich zukommen und so tun, als ob sie dich mitnähmen: Halte dich fest! In einer anderen Geschichte sitzt ein Mädchen im Zug. Ein russischer Gast in Zeit und Raum erzählt in der Großzügigkeit der russischen Dichter seine Story von Schuld und Sühne und der Gerechtigkeit Gottes…

Humboldt-Haus

21.02.2019, 09.30 Uhr

Zimbel Zambel: Hans Huckebein

Ein turbulentes Marionettenspiel, frei nach der beliebten Bildergeschichte von Wilhelm Busch, inszeniert vom Lindenberger Marion-Etten-Theater (Claudia und Hans Serner) für alle ab 3 Jahre, Dauer: ca. 45 Minuten Eintritt: 5,50 €, Gruppenrabatt 5,00 €, für Kinder aus Haushalten der WBG Humboldt 1,50 €, Anmeldung Tel. 030 5616170 mehr...

Rabe Hans Huckebein; Foto: Marion-Etten-Theater

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz