Ruhestand im Wanderschritt

Garsteinertal; Foto: Jürgen Keidel

Pilgern durch den Spreewald von Berlin nach Görlitz, auf dem Hexenstieg, Rennsteig und Rheinsteig, zu Fuß durch München, Gozo, Istanbul und Piestany, Radwandern durch Litauen, Fastenwandern an der Ostsee. Alle in diesem Büchlein auftretenden Fuß-, Rad- und Fastenwanderer sind angehende oder erfahrene Ruheständler. Vor 50 Jahren waren sie unauffällige Arbeitsbienen einer eingemauerten mitteleuropäischen Arbeiter- und Bauernrepublik. Als über Nacht eine Mauer fiel und ihr Areal sich um ein Vielfaches vergrößerte, mischt sich bei ihnen Müllers Lust mit Ossis Neugier. Neugierig waren sie auf die hinzugewonnenen neuen Landstriche und auf ihre renovierte alte Heimat. Sie können heute auf ein gehöriges Konto von Nachwende-Wanderkilometern zurückblicken. Jürgen Keidel stellt all diese Erlebnisse vor. Keidel ist Wanderer und will zur Wanderlust ermuntern. Deshalb hat er aufgeschrieben, was er und andere beim Wandern erlebten - bis schließlich ein Buch daraus wurde. Vielleicht kann er den einen oder die andere auch zum Schreiben (oder zum Wandern) ermuntern, das wird sich zeigen. Zumindest erhalten Sie bestimmt „heiße“ Wander-Tipps!

Museum Lichtenberg

13.02.2019, 19.00 Uhr

Kampf um Berlin und Lichtenberg im März 1919: Auf der rechten Seite der Barrikaden - die Freikorps-Zeitfreiwilligenverbände

Vortrag von Hanno Schult, Veranstaltung des Kulturring in Berlin e.V. in Kooperation mit dem Museum Lichtenberg, Begleitveranstaltung zur Ausstellung: "100 Jahre nach dem Schießbefehl für Lichtenberg 1919-2019" vom 19.01-05.05.2019 im Stadtmuseum Lichtenberg. Eintritt: frei mehr...

Freikorpssoldaten hinter einer eingenommenen Steinbarrikade Berlin Märzkämpfe 1919; Foto: DHM LeMO Bildarchiv / Veröffentlichung nur für Bildungszwecke!

Museum Lichtenberg, Türrschmidtstr.24, 10317 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz