Vortrag im Club: Irland - von Mizen Head nach Malin Head

Foto: Neumann

Hans Neumann ist zum sechsten Mal in Irland - und zum ersten mal mit dem Fahrrad. Von Mizen Head nach Malin Head führt sein Weg, 2.200 km auf dem Wild Atlantic Way. - 1947 in Berlin geboren, reist Neumann seit seinem 17. Lebensjahr um die Welt. Zunächst trampte er durch Europa. Unmittelbar nach einer Lehre als Groß- und Außenhandelskaufmann brach er 1970 zu einem zweijährigen Trip auf, der ihn durch fast alle asiatischen Länder und nach Australien brachte. Dort kaufte er sich ein gebrauchtes Fahrrad von der Post und fuhr damit durch Süd-Ost Asien. Er stellte fest, dass er bei dieser Fortbewegungsart einen sehr intensiven und authentischen Kontakt zu der Bevölkerung hatte, was für ihn nach wie vor der wichtigste Aspekt seiner Reisen ist. Seit 1964 besuchte er insgesamt 80 Länder (viele mehrmals), 47 davon mit dem Fahrrad.

Kulturküche Bohnsdorf

Seit Mai 2004 führt der Kulturring in Berlin e.V., mit Unterstützung des Kulturamtes Treptow-Köpenick, die im Süden des Bezirks gelegene „Bohnsdorfer Kulturküche“ in freier Trägerschaft. In Bohnsdorf wird tatsächlich Kultur für den Kiez im Kiez „gekocht“ – die Kulturküche hat sich unmittelbar neben einer Stadtteilbibliothek und einer Seniorenbegegnungsstätte angesiedelt. „Bewirtet“ mit Puppen- und Figurentheater werden Kinder ab 2 Jahren aus Kitas und Familien. Den jung gebliebenen Senioren offeriert ein Kulturcafé vielfältige Kleinkunst, gern auch begleitet von Kaffee und Kuchen. Die Abendveranstaltungen würzt die„Küche“ mit Unterhaltungsmenüs für den variablen Geschmack, wie Konzerten aller Genres, Kabarett, Theateraufführungen, Filmvorstellungen, thematischen Lesungen und interessanten Gesprächen. Ausstellungen der Fotografie, Grafik, Malerei und anderer Kunstrichtungen erweitern das künstlerisch-kulturelle Angebot in der „Galerie in der Küche“. Zum Aktivsein in der Freizeit greifen wir die Wünsche zahlreicher Bewohner auf und bieten mehrere Mal- und Gestaltungskurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; für Freunde an der Bewegung offerieren wir Linedance, Gesellschaftspaartanz, Tribal–Bauchtanz und Flamenco-Tanz. Frische Ideenkost ist immer willkommen, und so möchten wir auch künftig neue „Kreationen“ anbieten und freuen uns auf die Anregungen unserer Gäste. Neben den Veranstaltungen finden regelmäßig Bürgertreffs und Zusammenkünfte von Vereinen, Parteien und Interessengruppen statt. Auch für private Familienfeiern und Festlichkeiten können die Räumlichkeiten gemietet werden.

02.02.2019, 17.00 Uhr

Line-Dance-Party Nr. 15

Line-Dance-Party Nr. 15 mit DJ Sonni alias Matthias Sonnenberg. Eintritt: 4,00 € mehr...

Line-Dance-Party; Foto: privat

08.02.2019, 19.00 Uhr

Filmvortrag: "Die letzte Metro", mit Catherine Deneuve

Frankreich 1980, Regie: François Truffaut; vorgestellt von Irina Vogt, Filmwissenschaftlerin. Eintritt 6,00 € / 5,00 €

13.02.2019, 11.00 Uhr

Das Gespenst aus dem Koffer

Kindertheater mit dem teatro baraonda, Spiel: Eduardo Mulone. Für Kinder ab 3 Jahre. Eintritt 3,50 € mehr...

Das Gespenst aus dem Koffer; Foto: Theater Jaro

14.12.2018 bis 14.02.2019

Malvergnügen

Ausstellungseröffnung der Bohnsdorfer Malgruppe des Grafikers Karl-Heinz Beck Eintritt frei mehr...

Steilküste; Foto: Astrid Strehlow

15.02.2019, 19.00 Uhr

Ruhestand im Wanderschritt

Lesung von und mit Jürgen Keidel. Eintritt 5,00 € / 4,00 € mehr...

Schwanensee bei Wehlaberg; Foto: Jürgen Keidel

25.02.2019 bis 18.04.2019

Christine Donath – Zeichnung und Malerei

Ausstellung von Porträt- und Tierzeichnungen, Stillleben sowie Skizzen der Künstlerin. Eintritt frei mehr...

Drei Damen; Foto: Christine Donath

28.02.2019, 19.00 Uhr

Musik am Abend: Masterplan vom Glück

mit der Sing-Songwriterin Inga Bachmann. Eintritt 8,00 € / 7,00 € mehr...

Inga Bachmann; Foto: privat

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz