Petras Kinder - eine Reportage in Linol- und Holzschnitten von Jörg Landgraf

Foto: Jörg Landgraf

Jörg Landgraf, der als Lehrer bereits in einer Berliner Willkommensklasse Flüchtlingskinder aus verschiedenen Kulturen unterrichtet hatte, leistete 2016 für eine Hilfsorganisation Freiwilligendienst in Griechenland. Im „Camp Petra“ traf er mit jesidischen Flüchtlingen auf Angehörige einer Minorität, die in besonderem Maße unter den Verbrechen der selbsternannten Gotteskrieger des IS zu leiden hatte. Dort, unter den schwierigen Bedingungen einer provisorischen Unterkunft für Hunderte Schutzsuchende, brachte er sich ein in die Bemühungen, insbesondere den Kindern zu helfen, die Lebensfreude nicht zu verlieren, ihnen ein wenig Kindheit zu bewahren. Unterrichten, Spielen, Schlichten, Zuhören… - die Erlebnisse und Erfahrungen der Zeit im Lager spiegeln sich in seinen künstlerischen Arbeiten wider, die er in der Ausstellung "Petras Kinder" dem Besucher zugänglich macht.

iKARUS Stadtteilzentrum

28.02.2019, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Monatstreffen

Gespräch und Erfahrungsaustausch frei

iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

geöffnet: Di-Do 12.00 bis 18.00 Uhr, Fr bis 14.00 Uhr

Kulturhaus Karlshorst

13.02.2019, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Quicklebendig. Der Karlshorster Parcours

Vortrag mit Prof. Michael Laschke, in Kooperation mit dem Kulturhaus Karlshorst. Eintritt frei mehr...

Postkarte Fürstenhof - Rennbahn ca.1899; Foto: unbekannt

15.02.2019, 19.30 Uhr

Carlshorster Musikbühne: Von West nach Ost – eine musikalische Reise nach Moskau mit Maxim Shagaev

Kultur und Kulinarik aus anderen Regionen zu Gast in Karlshorst, Konzert mit Maxim Shagaev (Bajan / Knopfakkordeon), Andrey Ur (Geige) und Ute Beckert (Gesang). Eine Veranstaltung des Kulturring in Berlin e.V. in Kooperation mit dem Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamts Lichtenberg. Eintritt 18,00 € (inkl. Speisen), ermäßigt 3,00 € (nur für Berlin-Pass-Inhaber*innen, begrenztes Kontingent), Reservierungen unter 030 553 22 76 oder studio@kulturring.berlin mehr...

Die Musiker Maxim Shagaev und Andrey Ur; Foto: promo

Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Tel. 030 / 5 53 22 76 oder 5 64 02 63

Studio Bildende Kunst

11.01.2019 bis 22.02.2019

Peter Hoffmann: Rückblick

Malerei und Grafik. Aus Anlass seines 85. Geburtstages zeigt Peter Hoffmann Arbeiten aus verschiedenen Schaffensperioden. frei mehr...

An der Havel, Öl, 2006; Foto: Peter Hoffmann

13.02.2019, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Gleicher Ort - Anderer Blick

Berliner Ansichten von unterschiedlichen Künstler*innen, verschieden interpretiert. Vortrag mit Rotraut Simons. Eintritt: 7,50 €, inkl. Frühstück Anmeldung erbeten, Reservierung unter T. 5532276. mehr...

Grunewaldsee; 1900; ©: Walter Leistikow (1865-1908)

27.02.2019, 15.30 Uhr

Kunst-Café: Bauhaus-Künstlerinnen. Zum 100-jährigen Gründungsjahr

Vortrag und Gespräch mit Kunsthistorikerin Elke Melzer. Eintritt: 5,00 €, Kaffee/Tee und Kuchen 2,50 € mehr...

Das Triadische Ballett, Plakat für eine geplante Aufführung am Bauhaus, 1924; Abb.: Oskar Schlemmer

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz