Sonderausstellung: Der Weg nach Treblinka – The Road to Treblinka

Foto: Wir waren Nachbarn

01.07. bis 30.10.

Rathaus Schöneberg

Um seine Eindrücke fotografisch aufzunehmen, machte sich Gert Berliner 1968 auf den Weg und vollzog die Route nach, die seine Eltern ins Vernichtungslager hatten gehen müssen. Gert Berliner, geb. 1924, hatte bis 1939 mit seinen Eltern in Schöneberg gelebt. Mit einem Kindertransport wurde er nach Schweden geschickt, später ging er in die USA und wurde Maler und Fotograf. Die Fotoserie zu den Vernichtungslagern "The Road to Treblinka", versehen mit Auszügen aus Gedichten, ist sein persönliches Zeugnis. Am 27. März 2019 ist Gert Berliner in New York gestorben. Mit dieser Sonderausstellung erinnern wir an ihn.

Fotogalerie Friedrichshain

30.11.2018 bis 29.01.2019

Ann-Christine Jansson - Umbrüche: Jene Jahre 1980-1995

Die Ereignisse der 1980er Jahre, der Fall der Mauer und die darauf folgenden Umwälzungen im Leben der Menschen werden nun in einer umfangreichen Fotoausstellung gezeigt. Eintritt frei mehr...

Währungsunion - Das erste Westgeld wird in der Nacht zum 1. Juli 1990 herausgegeben. Berlin Alexanderplatz; Foto: Ann-Christine Jansson

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Tel. 030 / 296 16 84

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz