Kulturbundgalerie Treptow: Steffen Thiemann - usw.

Abb.: Steffen Thiemann

26.08. bis 27.09.

Kulturbund Treptow

Für den Autor Steffen Thiemann ist das Zeichnen immer ein Äquivalent zum Schreiben. Die Übergänge sind fließend, auch wenn die eine Ausdrucksform die andere über längere Phasen zurückdrängt, so kommt er doch immer wieder auf das vernachlässigte Medium zurück und beginnt an einem aufgegebenen Punkt neu, so als hätte er nie damit aufgehört. Zeichnen als die ursprüngliche Ausdrucksform, lange bevor aus den Zeichen Buchstaben wurden, Wörter mit eigenen Bedeutungen, Sinnzusammenhängen, Geschichten. Das Zeichnen ist immer unmittelbar, spontan, weniger kalkuliert und spekulativ wie das Schreiben. Zeichnen ist ein Augen-Blick. Ein Skizzieren des Moments. Das Zeichnen ist immer auch ein Aufzeichnen. Gesichter, Blicke, Bewegungen, Wörter, Notate. Ein Beobachten und Festhalten. Zeichnen als Schreibbewegung. Das ist nicht abstrakt, sondern immer gegenständlich, konkret, mitunter naiv. Mit der Technik des Holzschnitts nimmt er den Schwung aus der flüchtig hingeworfenen Zeichnung. Alles Flüssige wird spröde, widerspenstig. Das Messer schneidet und gräbt die aufgezeichneten Spuren mühsam ins Holz. Der Holzschnitt als anachronistisches Vervielfältigungsmedium der Kommunikation. Schrift und Zeichen korrespondieren, ergänzen einander, ergeben zusammen ein Bild. Werbung, Ankündigung, Manifest.

Berliner Tschechow-Theater

01.12.2018, 14.00 Uhr

Russischer Tanznachmittag

Für alle, die Spaß und nette Unterhaltung haben wollen. 5,00 € inkl. Tee und Kuchen mehr...

Samowar; Foto: promo

03.12.2018, 10.00 Uhr

Kreatives Basteln

Workshop für Willkommensklassen im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. frei mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: MA BTT

06.12.2018, 14.30 Uhr

Weihnachtssingen

Eine Kooperationsveranstaltung der Träger aus Marzahn Nordwest. Ort: Barnimplatz, neben dem VITA-Haus, Havemannstr. 24, 12689 Berlin. frei mehr...

Panorama Barnimplatz; Foto: Angela M. Arnold, CC BY-SA 3.0

07.12.2018, 14.30 Uhr

Traditionsweihnachtsfeier für Senioren

Konzert mit Milan Kristin und Johanna Blackstone. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der ehrenamtlichen Initiative „Gemeinsam statt einsam“. 3,50 € mehr...

Weihnachtsstimmung; Foto: Christian Gerstner

09.12.2018, 11.00 Uhr

Jolka-Fest

Eine Veranstaltung mit dem Ensemble T&T in russischer Sprache für Kinder von 2 bis 5 Jahren. Regie: Natalija Sudnikovic Kostüme: Tamara Badt. 10,00 € für Kinder (inkl. Weihnachtsgeschenk), 7,00 € Erwachsene, Kartenreservierung erforderlich: 93 66 10 78. mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: Natalija Sudnikovic

09.12.2018, 15.00 Uhr

Jolka-Fest

Eine Veranstaltung mit dem Ensemble T&T in russischer Sprache für Kinder von 5 bis 9 Jahren. Regie: Natalija Sudnikovic Kostüme: Tamara Badt. 10,00 € für Kinder (inkl. Weihnachtsgeschenk), 7,00 € Erwachsene, Kartenreservierung erforderlich: 93 66 10 78. mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: Dr. Alena Gawron

11.12.2018, 19.00 Uhr

Weihnachten im Erzgebirge

Bräuche, Sitten und Anekdoten mit Marina Carrozza (Gesang), am Piano: Wladyslaw Chimiczewski. 4,00 €; ermäßigt 3,00 € mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: MA BTT

14.12.2018, 14.00 Uhr

Tanzcafé

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band. 6,00 € (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €), Kartenreservierungen: 93 66 10 78 mehr...

Alex-Band; Foto: promo

21.12.2018, 19.00 Uhr

Kabarett Jacke wie Hose

Politik ist langweilig? Keineswegs! Richtig erklärt macht Politik wirklich Spaß! Politkabarett von und mit Gerd Hoffmann. 10,00 €; ermäßigt: 8,00 €, Kartenreservierung empfohlen: Tel. 93 66 10 78 mehr...

Gerd Hoffman; Foto: OLAMICORAMI

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz