Christine Donath – Zeichnung und Malerei

Drei Damen; Foto: Christine Donath

25.02. bis 18.04., 19.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Christine Donath, geboren 1945 in der Oberlausitz, ist gelernte Schriftsetzerin und Typogestalterin. Malerei studierte sie von 1973-78 an der Hochschule der Bildenden Künste Dresden. Weiter besuchte sie ein Jahr lang die Akademie der Schönen Künste in Krakau, bildete sich Ende der 1990er Jahre in Freskotechnik weiter und arbeitet seit 1979 freischaffend in Berlin als Zeichnerin und Malerin. Sie zeigt z.B. ihre sensiblen Porträtzeichnungen älterer Menschen, Tiere, Stillleben-Aquarelle sowie atmosphärische Skizzen aus dem Sudan. Matthias Henke schrieb im Juli 2018 in der MOZ über die Arbeit der Künstlerin: "Sie muss dabei sein, braucht den unmittelbaren Kontakt zum Motiv. Ihre Skizzen sind im Sinne von Lebensstudien zu verstehen. Am Ende des langen Prozesses stehen die Zeichnungen, die Aquarelle, als Ergebnisse verdichteten Bildgestaltens." Die Architektur- und Landschaftsbilder aus dem Sudan, von erdigen Tönen dominierte Aquarelle - entstanden 1999 während eines mehrwöchigen Aufenthalts an einer antiken Ausgrabungsstätte in Musawwarat.

Berliner Tschechow-Theater

03.11.2018, 14.00 Uhr

Russischer Tanznachmittag

Geselliges Beisammensein mit Musik und Tanz. Eintritt 5,00 € inkl. Tee und Kuchen, Kartenreservierungen: 93 66 10 78. mehr...

Samowar; Foto: promo

06.11.2018, 09.00 Uhr

Maskenbau und Maskenspiel

Workshop für Kinder ab 7 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. Teilnahme kostenfrei. mehr...

Foto vom Workshop; Foto: Dr. Alena Gawron

08.11.2018, 16.00 Uhr

„Eine Reise zu den eigenen Wurzeln“

Filmvorführung mit anschließender Gesprächsrunde im Rahmen der Gedenkwoche 80 Jahre Reichspogromnacht 9. November 1938 - 9. November 2018. Moderation: Wolfgang Brauer, Vorsitzender des Heimatvereins Marzahn-Hellersdorf. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Bündnis für Demokratie und Toleranz am Ort der Vielfalt Marzahn-Hellersdorf. Eintritt frei, Anmeldung erforderlich. mehr...

Innenansicht der in den Pogromen zerstörten Synagoge in der Fasanenstraße; Foto: Center for Jewish History, NYC

09.11.2018, 14.00 Uhr

Tanzcafé

Tanznachmittag für Junggebliebene mit der Alex-Band. Eintritt 6,00 € (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €), Kartenreservierungen: 93 66 10 78. mehr...

Alex-Band; Foto: promo

16.11.2018, 14.00 Uhr

Gemeinsames Singen

mit Marina Carrozza (Gesang), am Piano: Wladyslaw Chimiczewski. Wir laden alle Sangesfreudige zum Mitsingen ein. Teilnahme kostenfrei (auf Wunsch: Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €). mehr...

Foto von Veranstaltung; Foto: MA BTT

18.11.2018, 16.00 Uhr

Der Glöckner von Notre Dame

Kindertheater für Kinder und Erwachsene von 6 bis 99 Jahren. Die Kinder der Mehrgenerationswerkstatt spielen das Musical in Rahmen der 29. Berliner Märchentage. Eintritt 3 €, Anmeldung erforderlich unter 93 66 10 78. mehr...

Esmeralda; Quelle: Victor Hugo and His Time by Alfred Barbou. 1882

20.11.2018, 09.00 Uhr

Rezitatoren-Wettbewerb

Rezitatoren-Wettbewerb unter den Grundschulen aus dem Stadtteil Marzahn Nordwest. Sprachfest im Rahmen der 29. Berliner Märchentage. frei mehr...

Foto vom vorjährigen Wettbewerb; Foto: MA BTT

25.11.2018, 15.00 Uhr

Familiensonntag

Kinder und ihre Eltern basteln gemeinsam Weihnachtsdekoration. Teilnahme kostenfrei

28.11.2018, 10.00 Uhr

Kreatives Basteln

Workshop für Kinder ab 6 Jahre im Rahmen des Projektes Zukunftsdiplom, mit freundlicher Unterstützung der VHS Marzahn-Hellersdorf. Teilnahme kostenfrei. mehr...

Foto vom Workshop; Foto: MA BTT

30.11.2018, 19.00 Uhr

Hoffs Punschliste

Kabarett von und mit Lutz Hoff. Eintritt 10,00 €; ermäßigt: 8,00 €, Kartenreservierungen: 93 66 10 78. mehr...

Plakat zur Veranstaltung; Foto: promo

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz