Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Foto: ARD alpha

02.12., 17.30 Uhr

MedienPoint Schöneberg

Rahel Mann hat als Kind, versteckt in Berlin, überlebt: bei wechselnden Familien und zuletzt in einem Kellerraum in Schöneberg, versorgt von einer Hauswartsfrau. Im Zentrum steht auch heute noch die Frage, wie sie diese Erfahrungen verarbeitet hat und heute als Medizinerin, Psychotherapeutin und Lyrikerin mit ihnen umgeht. Bei der Begegnung mit dem Publikum und den Besuchern der Ausstellung "Wir waren Nachbarn" ist es Rahel R. Mann wichtig, nach dem Lesungsteil immer wieder auf die individuellen Fragen der Anwesenden einzugehen.

Kulturbund Treptow

04.09.2018, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Katey Brooks - ACHTUNG: Wegen Krankheit fällt diese Veranstaltung aus!

britische Singer-Songwriterin 8,00 / 7,00 € mehr...

Foto: Jesús Gómez Arcas

11.09.2018, 19.00 Uhr

Reise-Bilder-Vortrag - Neuseeland, 1. Teil

mit Hans Neumann 8 1/2 Wochen per Fahrrad durch das Land der Kiwis. 6 / 5 € mehr...

Foto: H.Neumann

18.09.2018, 19.00 Uhr

Filmvortrag im Club - Roman Polanski zum 85.: "Der Pianist"

FR/GB/PL/D 2002, Regie: Roman Polanski, Vortrag und Gespräch mit Filmwissenschaftlerin Irina Vogt. 4,00 / 5,00 € mehr...

Roman Polanski und Hauptdarsteller Adrien Brody; Foto: Rita Molnár, CC BY-SA 2.5

20.08.2018 bis 28.09.2018

Kulturbundgalerie Treptow: Die Sonne blendet

Plastiken von Gertraud Wendlandt und Malerei von Jana Slawinski frei mehr...

Foto: Gertraud Wendlandt, Die Sonne blendet, 2014

25.09.2018, 19.00 Uhr

Lesung im Club: Weltverwunderung - Nachdenken über Hauptwörter

Friedrich Dieckmann stellt sein neues Buch vor 7,00 / 6,00 EUR mehr...

Foto: Quintus-Verlag

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz