Galeriefrühstück: Abstrakte Malerei nach 1945 in der Bundesrepublik und Westeuropa

Fritz Winter, ohne Titel (1958), Glasmosaik der südlichen Eingangshalle des U-Bahnhofs Hansaplatz, östliche Außenwand; Foto: Rolf Nemitz, CC BY-SA 3.0

In dem Vortrag von Heinz-Hermann Jurczek werden bedeutende abstrakte Künstler*innen der Nachkriegszeit vorgestellt, die dann in den Fünfziger- und Sechzigerjahren bahnbrechende künstlerische Positionen entwickelten. Für nachfolgende Künstlergenerationen hat sich das Werk der vorgestellten Künstler*innen stilprägend bis heute ausgewirkt. Vorgestellt wird die Vielfalt der künstlerischen Ausdrucksformen im Bereich der abstrakten Kunst, hauptsächlich im Bereich der Malerei. Neben Künstler*innen aus der BRD werden namhafte Maler*innen aus Frankreich, Italien, England und der Schweiz vorgestellt. Die nachfolgend genannten Namen stehen beispielhaft für wesentliche Tendenzen der ungegenständlichen Kunst von 1945 bis zu den späten Sechzigerjahren: Willi Baumeister, Hans Hartung, Pierre Soulages, Ernst Wilhelm Nay, Emil Schumacher, Lucio Fontana, Max Bill, Rupprecht Geiger, Bridget Riley, Günter Fruhtrunk.

Kulturort Hellersdorf

04.09.2018, 14.00 Uhr

Planungstreffen IG Museen und Ausstellungen

Planungstreffen im Brose Haus - kulturinteressierter Menschen der Interessengemeinschaft Museen und Ausstellungen im Kulturring in Berlin e.V. kostenlos

Kulturort Hellersdorf

Deutsch-Russisches Museum Berlin

08.09.2018 bis 09.09.2018

Geschichtsfreunde Karlshorst: Tag des offenen Denkmals

jeweils 13 und 17 Uhr Führung zu den Flugzeughallen Karlshorst Treffpunkt: Platz vor dem Museumseingang Gemeinsame Veranstaltung mit dem Deutsch-Russischen Museum Karlshorst, Zwieseler Straße 4, 10318 Karlshorst, Bus 296

Deutsch-Russisches Museum Berlin, Zwieseler Str. 4, 10318 Berlin

Galerie Ost-Art

03.08.2018 bis 20.09.2018

Marianne Kühn-Berger und Kurt-Hermann Kühn: Figurinen und Figuren

Malerei, Graphik und Zeichnung Frei mehr...

Salamander, Figurine zum DEFA-Film Elegie für Liebende, 1972; ©: Marianne Kühn-Berger

14.09.2018, 18.00 Uhr

Lange Nacht der Bilder: Marianne Kühn-Berger und Kurt-Hermann Kühn

Figurinen und Figuren, Malerei, Graphik und Zeichnung, Gespräche mit dem Sohn des Künstlerpaars. Eintritt frei

>> Plakat

28.09.2018 bis 01.11.2018

Sylvia und Albrecht Brendel: Querbeet

Aquarelle, Collagen, Buchgestaltung, Grafiken, Handeinbände Frei mehr...

Pfingstrosen; Foto: Syvia Brendel

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di, Mi, Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Do 10.00 bis 18.00 Uhr

iKARUS Stadtteilzentrum

27.09.2018, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Monatstreffen

Gespräche, Planungen

iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

geöffnet: Di-Do 12.00 bis 18.00 Uhr, Fr bis 14.00 Uhr

Kulturhaus Karlshorst

05.09.2018, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Karlshorster Persönlichkeiten - Von Millionären, Mördern und anderen Menschen

Vortrag von Albrecht Gramberg. mehr...

Christa Wolf, 1955; Foto: Bundesarchiv, Bild 183-33560-0008 / Kümpfel, CC BY-SA 3.0

Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Tel. 030 / 5 53 22 76 oder 5 64 02 63

Rennbahn Karlshorst

09.09.2018, 11.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Tag des offenen Denkmals

Erbe und Zukunft - Führung über die Rennbahn Karlshorst bis zum neu entstehenden inklusiven Pferdesport und Reittherapiezentrum, Treffpunkt: 11 Uhr, Eingang zur Rennbahn, Nähe S-Bahnhof Karlshorst;

Rennbahn Karlshorst, Treskowallee 129, 10318 Berlin

Studio Bildende Kunst

05.09.2018, 14.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

05.09.2018, 15.30 Uhr

Kunst-Café in der Villa Skupin: Emil Nolde. Ein expressionistischer Maler aus Nordfriesland

Vortrag und Gespräch mit Elke Melzer Eintritt 3,50 €, Kaffee und Kuchen: 2,50 € mehr...

Emil Nolde; Foto: Minya Diez-Dührkoop, vor 1929 (gemeinfrei)

06.09.2018, 10.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kita- und Schulkinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

08.09.2018, 14.00 Uhr

Tag des offenen Denkmals in der Villa Skupin

Besichtigung des Hauses und der laufenden Grafik-Ausstellungen Eintritt: frei mehr...

Villa Skupin; Foto: Archiv Kulturring

10.08.2018 bis 20.09.2018

Patrick Fauck - Welcome inside my brain

Druckgrafik Frei mehr...

Hausgeburt, Lithographie, 53x60 cm; ©: Patrick Fauck

11.09.2018, 10.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kita- und Schulkinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

12.09.2018, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Abstrakte Malerei nach 1945 in der Bundesrepublik und Westeuropa

Ein Vortrag mit Heinz-Hermann Jurczek. Eintritt: 7,50 € inkl.Frühstück (Anmeldung erbeten)

Fritz Winter, ohne Titel (1958), Glasmosaik der südlichen Eingangshalle des U-Bahnhofs Hansaplatz, östliche Außenwand; Foto: Rolf Nemitz, CC BY-SA 3.0

12.09.2018, 14.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

13.09.2018, 10.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kita- und Schulkinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

14.09.2018, 18.00 Uhr

Lange Nacht der Bilder im Studio Bildende Kunst

Ausstellungen, Künstlergespräche, Druck-Vorführungen, Kreatives zum Mitmachen, Kunst-Quiz und Konzert, in Kooperation mit dem Graphik-Collegium Berlin e.V. Eintritt: Frei mehr...

An der Oder, Kaltnadelradierung, 2017; Abb.: K. Waldmann

18.09.2018, 10.00 Uhr

Basteln mit Kindern

Mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kita- und Schulkinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

19.09.2018, 14.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

20.09.2018, 10.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kita- und Schulkinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

20.09.2018, 15.00 Uhr

Werkstatt für kreatives Schreiben

mit Annerose Scheel, ab 20.09.2018 jeden dritten Donnerstag im Monat von 15-17 Uhr, frei

>> Plakat

22.09.2018, 11.00 Uhr

Stadttour Lichtenberg: Das Kesselhaus und seine Geschichte

mit Hr. Heinz-Hermann Jurczek, Treffpunkt vor dem Museum auf dem Gelände des Ev. Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge, Haus 29, Herzbergsrasse 79, 10365 Berlin. In Kooperation mit dem Förderverein Museum Kesselhaus Herzberge e.V. Teinahmegebühr: 4,00 € mehr...

Die Kesselebene; Foto: Förderverein Museum Kesselhaus Herzberge e.V.

24.09.2018, 19.00 Uhr

Land und Leute: Die Neuerfindung der Nation, zur aktuellen Geschichts- und Kulturpolitik in Polen

Vortrag und Gespräch mit Hanno Schult, 2. Veranstaltung in der neuen Reihe "Land und Leute". Eintritt: 3,50 € mehr...

Zamek Królewski w Warszawie, das Königsschloss in Warschau; Foto: sfu, CC BY 3.0

25.09.2018, 10.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kita- und Schulkinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

26.09.2018, 14.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

27.09.2018, 10.00 Uhr

Basteln mit Kindern

mit Kunstpädagogin Mandy Moll für Kita- und Schulkinder ab 5 Jahren, frei, Anmeldung erbeten

27.09.2018, 10.30 Uhr

Freundeskreis Kunst und Heimatgeschichte: ABC des Reisens - entfällt leider!

Besuch der Kunstbibliothek Berlin, Treffpunkt: 10.20 Uhr Kunstbibliothek, Matthäikirchplatz 6 in 10785 Berlin. Teilnahmekosten: Mitglieder 13,00 €, Gäste 14,00 € (für Eintritt, Führung + Organisation); Anmeldungen bei Hans-Joachim Buchhorn - buchhornliberg@aol.com oder Tel 030 559 64 77

Kulturforum Berlin Kunstbibliothek und Kupferstichkabinett ; Foto: Andreas Praefcke, CC BY 3.0

>> Plakat

29.09.2018 bis 08.11.2018

ZWEIERLEI : VIELFALT

Bilder, Zeichnungen und Grafiken von Olaf Rammelt, Plastiken und Keramiken von Christine Rammelt-Hadelich, Eintritt frei mehr...

Homage Klee - Schatulle, Keramik, glasiert; Foto: Christine Rammelt-Hadelich

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz