Meine russisch-deutsche Familie – Buchpremiere!!!

Buchcover; ©: Anthea-Verlag

Die Handlung spielt in einem malerischen Dorf im Herzen Deutschlands. Akteure sind: Verwandte, Freunde, Bekannte, die geholfen haben, dieses Buch zu schreiben, ohne es zu wissen. Wir begannen unsere Tage in einer unbekannten, neuen Heimat, wo alles für uns ungewöhnlich, charmant, interessant und ein wenig einschüchternd war. Ich quälte die Wahrheit. Nun, wie bin ich mit meinem Deutsch? Manchmal war ich ja wie eine „gepresste Zitrone". Was machen Sie mit gepresster Zitrone? Das ist richtig, Limonade!

Deutsch-Russisches Museum Berlin

08.09.2018 bis 09.09.2018

Geschichtsfreunde Karlshorst: Tag des offenen Denkmals

jeweils 13 und 17 Uhr Führung zu den Flugzeughallen Karlshorst Treffpunkt: Platz vor dem Museumseingang Gemeinsame Veranstaltung mit dem Deutsch-Russischen Museum Karlshorst, Zwieseler Straße 4, 10318 Karlshorst, Bus 296

Deutsch-Russisches Museum Berlin, Zwieseler Str. 4, 10318 Berlin

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz