Mehr Entspannung wagen – mit Russland

Foto: weltgewandt

20.09., 18.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Seit dem Assoziierungsabkommen der Ukraine mit der EU, dem Streit um die Halbinsel Krim, der Beteiligung Russlands am Krieg in Syrien und der Aufkündigung des INF-Vertrags haben die Spannungen zwischen den USA, den Staaten der Europäischen Union und Russland zugenommen. Was sind die Gründe? Was sind die Auswirkungen auf die einzelnen Gesellschaften und deren Demokratieentwicklung? Kann mehr Volksdiplomatie helfen, ein neues Wettrüsten zu verhindern und wieder den Weg zu einem entspannteren Verhältnis zu finden? Angefragt für die Gesprächsrunde: Tatjana Gerling, M.Sc. in Environmental Management und Diplom in Interkultureller Kommunikation, wurde in Wladiwostok geboren, lebt in Berlin und ist in einer internationalen Umweltorganisation weltweit tätig. Matthias Platzek, Ministerpräsident des Landes Brandenburg a.D., Vorsitzender des Deutsch-Russischen Forums.

Galerie Ost-Art

03.08.2018 bis 20.09.2018

Marianne Kühn-Berger und Kurt-Hermann Kühn: Figurinen und Figuren

Malerei, Graphik und Zeichnung Frei mehr...

Salamander, Figurine zum DEFA-Film Elegie für Liebende, 1972; ©: Marianne Kühn-Berger

14.09.2018, 18.00 Uhr

Lange Nacht der Bilder: Marianne Kühn-Berger und Kurt-Hermann Kühn

Figurinen und Figuren, Malerei, Graphik und Zeichnung, Gespräche mit dem Sohn des Künstlerpaars. Eintritt frei

28.09.2018 bis 01.11.2018

Sylvia und Albrecht Brendel: Querbeet

Aquarelle, Collagen, Buchgestaltung, Grafiken, Handeinbände Frei mehr...

Pfingstrosen; Foto: Syvia Brendel

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di, Mi, Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Do 10.00 bis 18.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz