Galeriefrühstück: Suzanne Valadon (1865-1938)

Tanz in Bougival, 1882/83. Modelle waren Suzanne Valadon und der Journalist Paul Lhote.; Abb.: Pierre-Auguste Renoir (1841-1919)

Suzanne Valadon wurde am 23. September 1865 in einem kleinen französischen Dorf geboren und wuchs in großer Armut in Paris auf. Mit 11 Jahren musste sie die Schule verlassen, um arbeiten zu gehen, mit 15 wurde sie Malermodell. Bald posierte sie für bedeutende Künstler, wie Auguste Renoir und Henri de Toulouse-Lautrec. Toulouse-Lautrec war es, der durch Zufall entdeckte, dass Suzanne selbst zeichnete. Er schickte sie zu seinem Vorbild Edgar Degas. Auch Degas war von Suzannes Talent beeindruckt: er kaufte ihr Zeichnungen ab und sorgte dafür, dass Galeristen ihre Arbeiten ausstellten. 1896 heiratete Suzanne Valadon einen wohlhabenden Banker. Sie malte und zeichnete nur noch wenig, unterrichtete aber ihren Sohn Maurice Utrillo (1883-1955) im Malen, der später durch seine Pariser Stadtansichten berühmt wurde. Doch auf die Dauer befriedigte sie das bürgerliche Leben nicht: 1909 zog sie zurück ins Pariser Künstlerviertel Montmartre, wo sie mit ihrem Sohn und ihrem zweiten Ehemann, dem 21 Jahre jüngeren Maler André Utter, zusammen lebte und arbeitete. Suzanne Valadon schuf rund 500 Gemälde und 300 Zeichnungen: Porträts, unkonventionelle Aktbilder, farbenprächtige Stillleben und Landschaften. Mitten in der Arbeit an ihrem letzten Gemälde erlitt sie einen Schlaganfall und starb am 7. April 1938 in Paris.

Studio Bildende Kunst

13.06.2018, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Suzanne Valadon (1865-1938)

Malerin und Modell vom Montmartre, mit Rotraut Simons Eintritt: 7,50 € inkl. Frühstück (Anmeldung erbeten)

Junges Mädchen am Fenster, 1930; Abb.: Suzanne Valadon

Kurse/Treffs/Proben

  • 13.06., 18.00 Uhr, Naturstudien

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

>> Plakat

13.06.2018, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Heut ist ein wunderschöner Tag

In geselliger Runde die schönsten Volkslieder singen. Moderation: Carola Röger, am Klavier: Ulrich Wilke. Texte liegen vor. Eintritt: 2,00 €

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

Kindermedienpoint Spandau

13.06.2018, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Das Buch "Leselöwen Lachgeschichten" von Otti Pfeiffer wird vorgelesen.

Buchcover; Foto: Loewe

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 13.06., 17.30 Uhr, Malkurs Von Real bis Abstrakt
  • 13.06., 19.00 Uhr, Trommelkurs

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 13.06., 10.00 Uhr, Malgruppe Sinus-Club

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz