Kunst-Cafe in der Villa Skupin: Hans Hartung. Die schöne Moderne

Hans Hartung 1960, Fondo Paolo Monti, BEIC; Foto: Paolo Monti (1908-1982), CC BY-SA 4.0

1951 ist in der Deutschen Universitätszeitung zu lesen: „Hans Hartungs Ausstellungen sind heute in Paris, München, London, Stuttgart und New York künstlerische Ereignisse.“ Das enorme Aufsehen, das seit 1910 von der abstrakten Kunst ausging, ist seit der Zeit der Happenings in den 1960er Jahren abgeklungen. Seit diesem Jahrzehnt gilt im Kunstbetrieb: alles geht. Heute werden Hartungs Bilder in den Depots der Museen aufbewahrt und kommen nur selten in die Ausstellungsräume. Es gilt zu ergründen, ob die abstrakte Kunst, also das Ordnen und Komponieren von Farben und Linien, ohne dass Gegenstände erkannt werden, große Kunst sein kann. Der Verhaltensforscher und Künstler Desmond Morris stellte in den 1950er Jahren abstrakte Bilder des Schimpansen Congo aus. Von Kunstkennern wurden diese Bilder als hochrangig eingestuft. Die Gäste des Kunst-Cafés werden der Frage nachgehen, ob abstrakte Kunst überhaupt als Kunst angesehen werden kann und ob es möglich ist, mit Bildern, auf denen keine Gegenstände zu erkennen sind, Gefühle hervorzurufen oder Stimmungen zu erzeugen. Nicht zuletzt möchte Elke Melzer in dieser Stunde auf die interessante Biografie des 1904 in Leipzig geborenen Hans Hartung eingehen, der 1989 in Antibes starb und den größten Teil seines Lebens in Frankreich verbrachte. Es gibt dabei allerlei Beziehungsreiches zur europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts zu berichten und auch zu anderen Künstlern der klassischen Moderne.

Berliner Tschechow-Theater

04.05.2018, 14.00 Uhr

Gemeinsames Singen

Der Mai ist gekommen… Gemeinsames Singen mit der Gesangsgruppe von Vision e.V. frei (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €) mehr...

Streuobstwiese Werder; Foto: Lienhard Schulz, CC BY-SA 3.0

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

09.05.2018, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Lieder von der Liebe

In geselliger Runde die schönsten Volkslieder singen. Moderation: Carola Röger, am Klavier: Ulrich Wilke. Texte liegen vor. Eintritt: 2,00 €

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

05.05.2018, 18.00 Uhr

Es erhub sich ein Streit

Jochann Sebastian Bach: "Es erhub sich ein Streit", BWV 19, "Ihr werdet weinen und heulen", BWV 103; Dietrich Buxtehude: "Membra Jesu Nostri" - vocal-concertisten und Concerto Brandenburg auf historischem Instrumentarium, Ort: Zwölf Apostel Kirche, An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin. Freier Eintritt, um Spenden wird gebeten! mehr...

Foto: Plakatgestaltung der vocal-concertisten

06.05.2018, 17.00 Uhr

Es erhub sich ein Streit

Jochann Sebastian Bach: "Es erhub sich ein Streit", BWV 19, "Ihr werdet weinen und heulen", BWV 103; Dietrich Buxtehude: "Membra Jesu Nostri" - vocal-concertisten und Concerto Brandenburg auf historischem Instrumentarium, Ort: Inselkirche Hermannswerder, Hermannswerder 7, 14473 Potsdam Freier Eintritt, um Spenden wird gebeten! mehr...

Foto: Plakatgestaltung der vocal-concertisten

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 28 09 98 44

Kulturbund Treptow

08.05.2018, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Melvin Touché & The Tom Toms

Transatlantische Roots-Combo! 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: G. Arndt

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

25.05.2018, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Roter Mohn trifft grünen Kaktus

Lieder und Musik der 1920er bis 40er Jahre mit dem QuaTrio+, Marianne Schröder und Reno Döring (Gesang), Martin Lotz (Klavier), Walter Somieski (Schlagzeug) und Achim Krosch (Bass). 8,00 € / 7,00 € mehr...

QuaTrio+; Foto: gruppe-grau

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz