Rahel R. Mann (Jg. 1937) - Zeitzeugin

Foto: ARD alpha (2014)

Rahel Mann hat als Kind, versteckt in Berlin, überlebt: bei wechselnden Familien und zuletzt in einem Kellerraum in Schöneberg, versorgt von einer Hauswartsfrau. Im Zentrum steht auch heute noch die Frage, wie sie diese Erfahrungen verarbeitet hat und heute als Medizinerin, Psychotherapeutin und Lyrikerin mit ihnen umgeht. Bei der Begegnung mit dem Publikum und den Besuchern der Ausstellung "Wir waren Nachbarn" ist es Rahel R. Mann wichtig, nach dem Lesungsteil immer wieder auf die individuellen Fragen der Anwesenden einzugehen.

Kulturbund Treptow

>> Plakat

05.03.2018 bis 31.05.2018

Galerie im Club: 450 Jahre Treptow - Lieblingsorte in Treptow

Fotografien von Michael Richter und Lars Hüfner. frei mehr...

Foto: M. Richter

>> Plakat

08.05.2018, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Melvin Touché & The Tom Toms

Transatlantische Roots-Combo! 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: G. Arndt

09.04.2018 bis 30.05.2018

Kulturbundgalerie Treptow: Resistere per Esistere - Widerstehen um zu existieren

Zeitgenössische Kunst aus Venedig. frei mehr...

At the stop, oil on canvas; Foto: Roberto Cannata

>> Plakat

15.05.2018, 19.00 Uhr

Lesung im Club: Die melancholische Schöne

Ruprecht Günther liest aus seinem Fotobuch "Lisboa". Mit Dia-Show und Livemusik. 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: R. Günther

22.05.2018, 19.00 Uhr

Baume Creatives: Olaf liest!

Alkohol ist auch keine Lesung … äh, Lösung! 7,00 / 6,00 € mehr...

Olaf Grolmes; Foto: Baume-Foto

>> Plakat

29.05.2018, 19.00 Uhr

Filmvortrag im Club: "Ewige Jugend", IT|FR|CHE|GB 2015

Regie: Paolo Sorrentino. Filmwissenschaftlerin Irina Vogt präsentiert den Gewinner des Europäischen Filmpreises (bester Film, beste Regie) und des Publikumspreises von Karlovy Vary. 5,00/4,00 € mehr...

Foto: Szenenfoto

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz