Tage des Aufstands – Riot Days

Pussy Riot; ©: Denis Sinyakov, JARO Medien GmbH

Einen kurzen Besuch von Mascha Alechina (Pussy Riot) in Berlin nutzt das Studio Bildende Kunst mit einer Lesung des gerade auf Deutsch erschienenen Buches „Tage des Aufstands“ in Anwesenheit der Autorin und ihrer Übersetzerin Maria Rajer. In ihrem Buch erzählt Mascha Alechina von den Ereignissen nach dem berühmt gewordenen Auftritt in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale und dem folgenden sogenannten Prozess, der für sie und Nadja Tolokonnikova im Jahr 2012 eine zweijährige Haftstrafe in sibirischen Gefängnislagern begründet hatte. In der Strafkolonie Nr.28 von Beresniki setzte sich Mascha Alechina u.a. mit einem Hungerstreik für eine Verbesserung der Bedingungen für alle Gefangenen ein. Die Freilassung der beiden inhaftierten Mitglieder der Gruppe erfolgte 2013. Seit letztem Jahr tourt Mascha Alechina erfolgreich mit dem Pussy Riot Theatre. An die Lesung in russischer und deutscher Sprache schließt sich ein Gespräch mit dem Publikum an.

Studio Bildende Kunst

20.04.2018, 19.00 Uhr

Tage des Aufstands – Riot Days

Lesung und Gespräch mit Mascha Alechina (Pussy Riot Theatre) und ihrer Übersetzerin Maria Rajer, in Kooperation mit dem Verlag Ciconia&Ciconia und der Buchhandlung Paul&Paula, Berlin-Lichtenberg. Die Veranstaltung wird gefördert von den Freunden und Freundinnen der Heinrich Böll-Stiftung und der Bürgerstiftung Lichtenberg. 4,00 €

Mascha Alechina; Foto: JARO Medien GmbH/Sofeev

Kurse/Treffs/Proben

  • 20.04., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

20.04.2018, 14.00 Uhr

April, April, der weiß nicht was er will…

Gemeinsames Singen mit Marina Carrozza, am Piano: Wladyslaw Chimiczewski. Wir laden alle Sangesfreudigen zum Mitsingen ein. frei (auf Wunsch Kaffee-/Teegedeck: 2,50 €) mehr...

Marina Carrozza und Wladyslaw Chimiczewski am Klavier; Foto: MA BTT

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

MedienPoint Reinickendorf

20.04.2018, 10.00 Uhr

Muttertagsbasteln

Die Kinder der Montessori-Kita, gelbe Gruppe II, basteln und gestalten für ihre Mamas einen Bilderrahmen aus Pappe und Tonkarton. Später werden dann die Fotos der Kinder die Mitte zieren. Im Anschluss wird ein weiterer Teil der Gruppenarbeit gebastelt und eine schöne Geschichte gelesen.

Foto: Astrid Lehmann

MedienPoint Reinickendorf, Provinzstr. 45/46, 13409 Berlin

Tel. 40 04 99 54

geöffnet: Mo-Fr: 9.00 bis 16.30 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

20.04.2018, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: lost in songs

mit dem Liedermacher und Songwriter Stefan Körbel, Gitarre/Gesang. 7,00 / 6,00 € mehr...

Stefan Körbel; Foto: promo

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz