Jahresausstellung 2019 des Graphik-Collegium Berlin e.V.

Am Rande; Foto: Wilfried Habrich

30.08. bis 10.10.

Studio Bildende Kunst

Das 2015 gegründete Graphik-Collegium Berlin, hervorgegangen aus Teilnehmer*innen der Kunstkurse im Studio Bildende Kunst, verstärkt mit weiteren Künstler*innen, vereint Graphiker*innen und Zeichner*innen. Die Jahresausstellung ist sowohl Leistungsschau des Vereins als auch Bestandsaufnahme. Gezeigt werden vorwiegend Werke aus den Bereichen des Tiefdrucks, wie Radierung oder Aquatinta, und Zeichnungen. Sie alle zeigen Kunstwerke mit individuellen, unverwechselbaren Handschriften. Das lässt die Schau zu einem spannenden Erlebnis werden. Die Motive reichen von der Landschafts- über die Figurendarstellung bis zu gegenstandslosen phantastischen Bildern.

iKARUS Stadtteilzentrum

13.04.2018 bis 12.06.2018

Geschichtsfreunde Karlshorst: Geschichtenorte - Grafik und Malerei von Ralf Bock

Eine Auswahl historischer Orte aus dem Werk des Karlshorster Künstlers Ralf Bock wird in der Ausstellung mit knappen historischen Bezügen präsentiert. Eintritt frei. Getränke erhältlich. mehr...

Frankfurter Allee, Strichätzung; Abb.: Ralf Bock

19.04.2018, 19.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Monatstreffen April der Geschichtsfreunde Karlshorst

Gedankenaustausch mit Gästen zum Programm Eintritt frei

iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

geöffnet: Di-Do 12.00 bis 18.00 Uhr, Fr bis 14.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz