Filmreihe: 2 oder 3 Dinge, die ich von ihm weiß

Foto: Bücher.de

Hanns Ludin konspirierte schon als Reichswehroffizier mit den Nazis, wofür er 1930 auch verurteilt wurde. 1931 trat er der SA bei und hatte dort einen rasanten Aufstieg. Von 1941 bis 1945 war er Gesandter des Deutschen Reichs im „Schutzstaat“ Slowakei, wo er maßgeblich an der Deportation slowakischer Juden beteiligt und somit für den Tod von über 60.000 Menschen mitverantwortlich war. 1946 wurde er an die Tschechoslowakei ausgeliefert, 1947 zum Tode verurteilt und hingerichtet. Diese Tatsa­chen nimmt sein jüngster Sohn, der Filmemacher Malte Ludin, zum Ausgangspunkt einer schmerzlichen filmischen Auseinandersetzung mit den Legenden, die in der Familie über den Vater kursieren. War er ein Held und Märtyrer oder ein Verbrecher? Auf einmal sind alle bereit zu reden: Die Schwestern, Schwager, Nichten und Neffen … Es entsteht ein intimes und doch beispielhaftes Filmdokument – ein hochemotionaler Bericht aus dem Inneren einer deutschen Familie. 60 Jahre nach Kriegsende spielt die Hitler­kata­strophe in ihrem Leben noch immer eine brennend kontroverse Rolle.

Fotogalerie Friedrichshain

02.03.2018 bis 16.03.2018

Distant Islands - Fotografien zum Brexit

Ein Neologismus, eine Auflehnung und die Unabsehbarkeit ihrer Folgen: Der Brexit. Acht Fotograf*innen und Studierende der Ostkreuzschule präsentieren auf vielseitige und eigenwillige Weise ihre Sicht auf die noch frische und abstrakte politische Begebenheit des Brexit. Eintritt frei mehr...

a.d.S. No Choice But Future, 2017; Foto: Anna Szkoda

08.03.2018, 19.00 Uhr

Künstlergespräch mit Fotograf*nnen zum Brexit (auf Englisch)

Künstlergespräch in englicher Sprache mit: Michael Grieve - Fotograf und Autor Miriam Zlobinski- Kuratorin und Visual Historien Simon Roberts - Fotograf Tobias Kruse - Fotograf und Mitglied der Ostkreuz Agentur Moderator: Bastian Thierry Eintritt frei

a.d.S. Wigan, 2017; Foto: Sebastian Wells

13.03.2018, 19.00 Uhr

Film: Brexitannia von Timothy George Kelly (engl.)

Wir freuen uns, Ihnen im Rahmen der Ausstellung Distant Islands den ersten Langspiel-Dokumentarfilm zum Brexit in der englischen Originalfassung präsentieren zu können. https://www.youtube.com/watch?v=i_AS5RnQqww Eintritt frei

Filmcover; Foto: Timothy George Kelly

23.03.2018 bis 20.04.2018

Peter Oehlmann - Georgien. Wege und Bilder

Fotografien von Peter Oehlmann. Eintritt frei mehr...

Tbisili, Georgien, 2015; Foto: Peter Oehlmann

Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Tel. 030 / 296 16 84

geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 14.00 bis 18.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz