Filmreihe: A Man Can Make a Difference, Benjamin B. Ferencz (Chefankläger im Nürnberger SS-Einsatzgruppen-Prozess 1947/48)

Foto: film-rezension.de

"Das war kaltblütiger Massenmord und ich kann das beweisen." Mit diesen Worten wurde Benjamin Ferencz vor 70 Jahren zum Chefankläger im Nürnberger Einsatzgruppen-Prozess gegen die Mordbanden der SS. Ein kleiner Mann, der bis heute mit einer großen Mission um die Welt reist. Denn Benjamin Ferencz ist mehr als eine lebende Legende. Die Erlebnisse von damals wurden für ihn zur treibenden Kraft im unermüdlichen Kampf gegen Kriegsverbrechen. Wir müssen zu Recht und Gesetz zurückkehren anstelle von Kriegen, andernfalls werden wir die ganze Welt zerstören, lautet seine Vision für ein friedlicheres Zusammenleben. Sein Mittel: Die Durchsetzung eines Internationalen Strafgerichtshofs, wie es ihn seit 2002 in Den Haag gibt. Auf dem Weg dorthin hätten ihn viele für verrückt erklärt, so Ferencz, aber wenn der Haupteingang verschlossen sei, komme er eben durchs Fenster. So spricht ein heute 95-Jähriger, dem man nach diesem Film beinahe alles zutraut. „Tief berührendes Porträt über einen faszinierenden und wegweisenden Menschen.“ (Deutsche Film- und Medienbewertung), „Solche Helden altern nie.“ (Süddeutsche Zeitung).

Kulturforum Hellersdorf

31.01.2018, 15.00 Uhr

Musik am Nachmittag: Berlin, wie haste Dir vaändert

Alte und neue Lieder zum Mitsingen von und über unser Berlin. Wir feiern das 58. Bühnenjubiläum der Schauspielerin und Sängerin Irmelin Krause. Eintritt: 6,00 €, Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr, Kaffeegedeck 3,00 €, Anmeldung unter Tel. 561 11 53. mehr...

Promo; Foto: Irmelin Krause

Kurse/Treffs/Proben

  • 31.01., 16.00 Uhr, MaRa Kindersport und Tanz

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Rathaus Schöneberg

31.01.2018, 18.00 Uhr

Filmreihe: A Man Can Make a Difference, Benjamin B. Ferencz (Chefankläger im Nürnberger SS-Einsatzgruppen-Prozess 1947/48)

Dokumentarfilm v. Ullabritt Horn (D, 2015; 90 Min., Farbe, Englisch mit dt. Untertiteln, FSK ab 12 Jahren), Filmpräsentation im Rahmen der Ausstellung "Wir waren Nachbarn - Biografien jüdischer Zeitzeugen" Ort: Kinosaal, Filmgespräch im Anschluss an die Vorführung. frei

Foto: Cover

Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin

Kindermedienpoint Spandau

31.01.2018, 14.30 Uhr

Geschichten aus aller Welt im kleinen Lesezimmer

Heute lesen wir in entspannter Runde das Buch "Kindertag in Bullerbü" von Astrid Lindgren. Eintritt frei mehr...

Buchcover; Foto: Oetinger Verlag

Kindermedienpoint Spandau, Kraepelinweg 7, 13589 Berlin

Tel. 37 58 19 50

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 17.00 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

Kurse/Treffs/Proben
  • 31.01., 15.30 Uhr, Kinderstudio „Sonnenschein“ / 4 bis 7 Jahre

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin, Tel. 030 / 93 66 10 78

Studio Bildende Kunst

Kurse/Treffs/Proben
  • 31.01., 16.00 Uhr, Zeichnen und Malen für Kinder
  • 31.01., 18.00 Uhr, Naturstudien

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin, Tel. 030 / 553 22 76

Kulturküche Bohnsdorf

Kurse/Treffs/Proben
  • 31.01., 17.30 Uhr, Malkurs Von Real bis Abstrakt
  • 31.01., 19.00 Uhr, Trommelkurs

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin, Tel. 030 / 67 89 61 91

Kulturbund Treptow

Kurse/Treffs/Proben
  • 31.01., 10.00 Uhr, Malgruppe Sinus-Club

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin, Tel. 536 96 534

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen