Lesung: Eckhard Hammel - Der Aufbruch in die Infosphäre

Buchcover; Abb.: Eckhard Hammel

Die US-amerikanische Subkultur 1960er und 70er Jahre hat auf ihre Art die Weichen für das gegenwärtige Kommunikationszeitalter gestellt. Heute zeigt sich, dass auch die Künste und selbst die sogenannte "sexuelle Revolution" im Dienst der technologischen Entwicklung standen.

Kulturforum Hellersdorf

06.12.2017, 15.00 Uhr

Hoffs Schlittenfahrt

Wortreiche Ausrutscher von und mit Lutz Hoff, Comedy in der Winterzeit. Eintritt: 10,00 €, ein Kaffee-/Teegedeck 3,00 € mehr...

Promo; Foto: Lutz Hoff

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

08.12.2017, 14.00 Uhr

Weihnachtskunstbasar

Künstlerisches und Kunsthandwerkliches zum Anschauen und Kaufen bei Musik, Glühwein und Gebäck. frei mehr...

Motiv Kunstbasar; Foto: Archiv Kulturring

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

Berliner Tschechow-Theater

19.12.2017, 19.00 Uhr

Weihnachtliches bei Tschechow

Aus Leben und Werk von Anton Tschechow - ein unterhaltsamer literarisch-musikalischer Abend zu Weihnachten. 3,00 € mehr...

Aquarell von Anton Tschechow im Alter von 42 Jahren; Abb.: Walentin Serow

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kulturküche Bohnsdorf

Seit Mai 2004 führt der Kulturring in Berlin e.V., mit Unterstützung des Kulturamtes Treptow-Köpenick, die im Süden des Bezirks gelegene „Bohnsdorfer Kulturküche“ in freier Trägerschaft. In Bohnsdorf wird tatsächlich Kultur für den Kiez im Kiez „gekocht“ – die Kulturküche hat sich unmittelbar neben einer Stadtteilbibliothek und einer Seniorenbegegnungsstätte angesiedelt. „Bewirtet“ mit Puppen- und Figurentheater werden Kinder ab 2 Jahren aus Kitas und Familien. Den jung gebliebenen Senioren offeriert ein Kulturcafé vielfältige Kleinkunst, gern auch begleitet von Kaffee und Kuchen. Die Abendveranstaltungen würzt die„Küche“ mit Unterhaltungsmenüs für den variablen Geschmack, wie Konzerten aller Genres, Kabarett, Theateraufführungen, Filmvorstellungen, thematischen Lesungen und interessanten Gesprächen. Ausstellungen der Fotografie, Grafik, Malerei und anderer Kunstrichtungen erweitern das künstlerisch-kulturelle Angebot in der „Galerie in der Küche“. Zum Aktivsein in der Freizeit greifen wir die Wünsche zahlreicher Bewohner auf und bieten mehrere Mal- und Gestaltungskurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene; für Freunde an der Bewegung offerieren wir Linedance, Gesellschaftspaartanz, Tribal–Bauchtanz und Flamenco-Tanz. Frische Ideenkost ist immer willkommen, und so möchten wir auch künftig neue „Kreationen“ anbieten und freuen uns auf die Anregungen unserer Gäste. Neben den Veranstaltungen finden regelmäßig Bürgertreffs und Zusammenkünfte von Vereinen, Parteien und Interessengruppen statt. Auch für private Familienfeiern und Festlichkeiten können die Räumlichkeiten gemietet werden.

08.12.2017, 19.00 Uhr

Musikalisch-literarischer Abend: Kora-Klänge, Weihnachtsmäuse und mehr

Ein weihnachtlich gestimmtes Programm mit Ellen Meyer, Kora und Brigitte Silná, Erzählerin. 6,00 / 5,00 € mehr...

Ellen Meyer; Foto: privat

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz