Jolka-Fest für Kinder

Veranstaltungsfoto vom Vorjahr; Foto: Natalija Sudnikovic

Jolka bedeutet im Russischen Tannenbaum, der meist in einem großen Raum aufgestellt und geschmückt wird. Die Kinder kommen schön verkleidet und singen Kinder- und Weihnachtslieder, tanzen und spielen Märchen um die Tanne herum. In Russland, der Ukraine und Weißrussland bringt das Väterchen Frost den Kindern zum Jolkafest die Geschenke. Es wird dabei von seiner kleinen Enkelin Snegurotschka (dem „Schneemädchen“) begleitet. Nach der noch heute verbreiteten Vorstellung hat das Väterchen Frost einen langen, weißen Bart und führt ein magisches Zepter, dessen Spitze alles, was sie berührt, gefrieren lässt. Es wohnt tief in der Taiga, ist sehr naturverbunden, fährt einen von Rentieren gezogenen Schlitten – die Troika – und trägt einen eisgrauen, mit Blautönen durchwebten Pelzmantel.

Galerie Ost-Art

17.11.2017 bis 21.12.2017

Jürgen Villmow - Neues vom Paradies

Malerei und Zeichnung frei mehr...

Jongleur - von 2016, Aquarell, 90 cm x 125 cm; ©: Jürgen Villmow

Galerie Ost-Art, Giselastraße 12, 10317 Berlin

Tel. 030 / 513 97 49

geöffnet: Di, Mi, Fr 10.00 bis 15.00 Uhr, Do 10.00 bis 18.00 Uhr

iKARUS Stadtteilzentrum

14.12.2017, 18.00 Uhr

Geschichtsfreunde Karlshorst: Monatstreffen der Geschichtsfreunde Karlshorst

Weihnachtlicher Jahresausklang frei

iKARUS Stadtteilzentrum, Wandlitzstraße 13, 10318 Berlin

geöffnet: Di-Do 12.00 bis 18.00 Uhr, Fr bis 14.00 Uhr

Kulturhaus Karlshorst

09.12.2017 bis 10.12.2017

Geschichtsfreunde Karlshorst: Die Geschichtsfreunde auf dem Weihnachtsmarkt Karlshorst

Informationen und Gespräche am Tresen; historische Fotos und Ansichten; Bücher und Kalender für den Weihnachtstisch. frei

Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, 10318 Berlin

Tel. 030 / 5 53 22 76 oder 5 64 02 63

Studio Bildende Kunst

01.12.2017, 09.00 Uhr

Berliner KulturTour: Reformationstour durch das vorweihnachtliche Berlin

Busfahrt mit Besuch von Kirchen, mit Orgelvorführungen und Besichtigung einer Orgelwerkstatt, Teilnehmerzahl max. 49 Personen Anmeldung erforderlich (5532276), Treffpunkt: 08.30 Uhr Bushaltestelle Alexanderplatz. Teilnahmegebühr: 63,50 €

08.12.2017, 14.00 Uhr

Weihnachtskunstbasar

Künstlerisches und Kunsthandwerkliches zum Anschauen und Kaufen bei Musik, Glühwein und Gebäck. frei mehr...

Motiv Kunstbasar; Foto: Archiv Kulturring

13.12.2017, 10.00 Uhr

Galeriefrühstück: Claude Monet und seine Landschaften

Mit einem Vortag von Rotraut Simons. 7,50 € inkl. Frühstück (Reservierungen: 5532276) mehr...

Weg in Monets Garten in Giverny ; Foto: Fondation Monet, 2012

16.11.2017 bis 14.12.2017

Grafikschau der Griffelkunst Hamburg e.V.

Grafiken, Fotografien und Objekte. Die 367. und 368. Blattwahl, Herbst 2017, findet am 18.11. und 19.11.2017 statt. Die Öffnungszeiten an beiden Tagen sind von 14-18 Uhr. frei

Studio Bildende Kunst, John-Sieg-Straße 13, 10365 Berlin

Tel. 030 / 553 22 76

geöffnet: Mo-Fr 10 bis 18 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz