Gerdas Schweigen

Gerda Schrage und Britta Wauer; ©: www.hoehnepresse.de/german/gerdas_schweigen

Gerdas Schweigen ist ein Kino-Dokumentarfilm von Britta Wauer nach dem gleichnamigen Buch von Knut Elstermann. Darin erzählt die Regisseurin die Geschichte von Elstermanns jüdischer Nenntante Gerda, die seit 1948 in Amerika lebt. Knut Elstermann fragte als Junge im Jahr 1967 die in Amerika lebende und gerade zu Besuch in Ost-Berlin weilende jüdische Tante Gerda danach, wo denn ihr Kind sei. Das entsetzte Schweigen der anwesenden Erwachsenen beschämte Knut, der Sonntagnachmittag blieb unvergessen in dessen Gedächtnis haften. 30 Jahre danach stellte Knut Elstermann Gerda dieselbe Frage, diesmal in New York. Und Gerda brach ihr Schweigen. Die Geschichte der Gerda Schrage veröffentlichte Knut Elstermann 2006 als Buch.

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

07.10.2017, 18.00 Uhr

Tanz am Abend: Linedance-Party Nr. 12

DJ M spielt auf ! 4,00 € mehr...

Foto: B.Silna

>> Plakat

11.10.2017, 10.00 Uhr

Hosen, Hasen, freche Mäuse

mit dem Figurentheater Rafael Zwischenraum, Spiel: Ralf Lücke / Für Kinder ab 3 Jahren Eintritt 3,50 € (mit JKS-Schein), bitte anmelden. mehr...

Foto: G.Wistuba

>> Plakat

13.10.2017, 19.00 Uhr

Filmvortrag: In memoriam Regisseur Egon Günther (1927-2017)

Filmbeispiel: „Die Schlüssel“, DEFA 1974, Filmvortrag mit Filmwissenschaftlerin Irina Vogt. Eintritt 6,00, erm. 5,00 € mehr...

Egon Günther (1988); Foto: Günter Prust, CC BY 3.0

>> Plakat

23.10.2017 bis 07.12.2017

Ausstellung: Die Enden der Welt (II)

Fotografie von Jürgen Schnelle Eintritt frei mehr...

Foto: Schnelle

>> Plakat

27.10.2017, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Melvin Touché & The Tom Toms

Transatlantische Roots-Combo! Eintritt 8,00, erm. 7,00 €, Anmeldung erbeten. mehr...

Foto: G.Arndt

28.08.2017 bis 12.10.2017

Anneliese und Hans-Eberhard Ernst: Blick zurück

60 Jahre Gebrauchsgrafik frei mehr...

Foto: A. Ernst

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Impressum | Adressen