Stadttour Lichtenberg: Mythos Ostkreuz

Bahnhof Ostkreuz, Bahnsteige D und F, 2017; Foto: Sven Heinemann

23.06., 11.00 Uhr

Studio Bildende Kunst

Die Bahnhöfe Ostbahnhof und Ostkreuz können auf über 175 Jahre Eisenbahngeschichte zurückblicken. Gerade der Eisenbahnknoten Ostkreuz hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zum Mythos entwickelt. Nach mehr als einem Jahrzehnt des Umbaus steht die komplette Wiederinbetriebnahme des Ostkreuzes bevor. Sven Heinemann wohnt seit 18 Jahren in dem Kiez am Bahnhof Ostkreuz und engagiert sich seit einem Jahrzehnt am Runden Tisch Ostkreuz für die Interessen der AnwohnerInnen und der Fahrgäste. Er ist ein großer Eisenbahnfan und hat sich ausführlich mit der Geschichte seines Wohngebietes und seines Wahlkreises beschäftigt. Nach seinen beiden Büchern zur Geschichte Boxhagens 2015 und 2016 hat er in den vergangenen mehr als 14 Monaten intensiv zur Geschichte der Eisenbahn und der Bahnhöfe recherchiert. Herausgekommen ist ein 272 Seiten starkes Bilderbuch (Fotos aus den Jahren 1867 bis heute) mit vielen Neuentdeckungen. Beim Spaziergang wird Sven Heinemann davon berichten: Der Bahnhof Ostkreuz wurde bereits 1871 mit dem Bau der Ringbahn als Bahnhof Stralau eröffnet und war nach seinem Ausbau zur Station Boxhagen-Rummelsburg im Rahmen der Stadtbahneröffnung 1882 prägend für die weitere Entwicklung Boxhagens und Berlins. Die umfangreichen Bahnanlagen erstreckten sich schon früher bis zum heutigen Ostbahnhof. Viel Unbekanntes und Überraschendes kann hier entdeckt werden.

Kulturforum Hellersdorf

06.10.2017, 14.00 Uhr

Swing am Nachmittag

Mit Lukas Natschinski am Flügel. Mit freundlicher Unterstützung des Bezirkskulturfonds Marzahn-Hellersdorf. Eintritt: 8,00 €, Einlass sowie Kaffee & Kuchen 13.30 Uhr, Veranstaltungsbeginn 14.00 Uhr, Reservierung unter Tel. 561 61 70. mehr...

Lukas am Flügel; Foto: Andre Osbahr

>> Plakat

13.10.2017, 19.00 Uhr

IGA vor Ort - Sommergartenkonzert: Italienischer Abend

Lieder aus Neapel, Stadt der Musik mit RACHELINA (Gesang) und Hans Werner Weber am Klavier. Moderation: Alina Martirosjan-Pätzold. Mit freundlicher Unterstützung durch den Bezirkskulturfonds Marzahn - Hellersdorf Eintritt 10,00 €, ermäßigt 8,00 € mehr...

RACHELINA und Hans Werner Weber am Klavier; Foto: promo

>> Plakat

25.10.2017, 15.00 Uhr

Chormusik am Nachmittag: Chorkonzert mit „AUDITE“

Chor des Heimatvereins Schöneiche e.V. unter Leitung von Edgar Hykel. Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr. Eintritt: 6,00 €, Kaffeegedeck 2,50 € mehr...

Chor Audite; Foto: Schöneicher Heimatfreunde e.V.

28.10.2017, 19.00 Uhr

Line Dance

Tanzabend und -workshop mit "Line-Dance-Tarantel" Denise Sell. Eintritt: 5,00 €, Reservierung unter Tel.: 561 11 53.

Line-Dance; Foto: André Osbahr

Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

Tel. 030 / 56 111 53

geöffnet: Mo, Mi-Fr 9.00 bis 16.30 Uhr, Di 9.00-18.00 Uhr

Humboldt-Haus

>> Plakat

20.10.2017, 19.30 Uhr

Hoher Salon: Russischer Abend - Leuchte mein Stern leuchte

Russische Romanzen und russischer Swing mit dem Malenki Fun Orchester und Igor Savitzki, mit Bildern von Irina Weisel und Kulinarischem, Moderation Alina Pätzold. 18,00 € (inkl. landestypischer Speisen), für Gäste der WBG "Humboldt-Unversität" eG 15,00 €, Anmeldungen unter: 5532276. mehr...

Malenki Fun Orchester mit Igor Savitski; Foto: promo

Humboldt-Haus, Warnitzer Straße 13 A, 13057 Berlin

Berliner Tschechow-Theater

>> Plakat

14.10.2017, 19.00 Uhr

Edith et Piaf

Gastspiel mit Katelijne Philips-Lebon (Gesang) und Francois Giroux (Gitarre). Regie: Necla Kaya, Idee und Dramaturgie: Katelijne Philips-Lebon & Necla Kaya Eintritt 7,00 €, ermäßigt: 5,00 €, Kartenreservierungen: 93 66 10 78. mehr...

Katelijne Philips-Lebon; Foto: promo

Berliner Tschechow-Theater, Märkische Allee 410, 12689 Berlin

Tel. 030 / 93 66 10 78

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor

11.10.2017, 15.00 Uhr

Singen macht Laune: Bunt sind schon die Wälder

Singen in geselliger Runde mit Moderatorin Carola Röger und Ulrich Wilke am Klavier. Für Gäste des Seniorenzentrums: 2,00 €

Kursana-Seniorenzentrum Landsberger Tor, Blumberger Damm 158, 12679 Berlin

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro

28.10.2017, 12.00 Uhr

Dulcianmusik der Lutherzeit

Programm: Musik für drei Dulciane aus der Lutherzeit – u.a. mit Werken von Caspar Othmayr (1515-1553 ), Johannes Wannenmacher (1485 - ca. 1551), Heinrich Isaac (um 1450-1517), Alexander Agricola (1446–1506), Adrian Willaert (um 1490 – 1562) u.a.m. Concerto Brandenburg auf historischen Instrumenten, Ort: Bühne und Park an der Luthereiche, 16225 Eberswalde. frei

31.10.2017, 10.00 Uhr

Kantate zum Reformationstag

Programm: Johann Sebastian Bach: Ein feste Burg, für Sopran Alt, Tenor und Bass, Chor und Orchester, BWV 80, Kantorei der Auenkirche, Concerto Brandenburg, Leitung: Winfried Kleidopf, Ort: Auenkirche Wilmersdorf, Wilhelmsaue 118A, 10715 Berlin. Eintritt frei, Konzert im Rahmen des Gottesdienstes. mehr...

Porträt von Johann Sebastian Bach im Alter von 61 Jahren; Abb.: Ölporträt von Elias Gottlob Haussmann (1695-1764)

Concerto Brandenburg - Orchesterbüro, Friedrichstr. 128, 10117 Berlin

Tel. 030 / 28 09 98 44

Kulturbund Treptow

>> Plakat

10.10.2017, 19.00 Uhr

Musik im Club: 500 Jahre Reformation - Musik zu Zeiten Luthers

Eine musikalische Reise durch das Europa der Reformation mit Henriette Jüttner-Uhlich und Ute Metzkes (Blockflöten); Sprecher: Martin Laubisch, Schauspieler. 7,00 / 6,00 € mehr...

Foto: F. de Cossa

>> Plakat

17.10.2017, 19.00 Uhr

Musik im Klub: "Roter Mohn trifft grünen Kaktus" - Veranstaltung fällt leider aus

Musik der 1920er bis 40er Jahre mit dem QuaTrio+ - Marianne Schröder und Reno Döring (Gesang), Martin Lotz (Klavier), Walter Somieski (Schlagzeug) und Achim Krosch (Bass). 7,00 / 6,00 €

Foto: QuaTrio+

31.10.2017, 19.00 Uhr

Musik im Klub: HONOLULU TRANSPORT

Konzert mit June (Judith Wagner / git., voc.) und Lazy Chet Wizzly (Marcus Wisweh / slideguitar) 7 / 6 € mehr...

Foto: Adrian Kroß

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin

Tel. 536 96 534

geöffnet: Mo-Fr 10.00 bis 16.30 Uhr, Di bis 19.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

27.10.2017, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Melvin Touché & The Tom Toms

Transatlantische Roots-Combo! Eintritt 8,00, erm. 7,00 €, Anmeldung erbeten. mehr...

Foto: G.Arndt

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz