Reise-Bilder-Vortrag: Neuseeland, Teil 2

Foto: H. Neumann

28.09., 19.00 Uhr

Kulturküche Bohnsdorf

Zum Reisebeginn erlebte Hans Neumann den heißesten Sommer seit 1909, dann den Zyklon FEHI mit verheerenden Folgen. An der Westküste konnte er den größten (Kauri-)Baum Neuseelands bestaunen: 2000 Jahre alt, 54 m hoch, mit dem Umfang von 14 m. Die malerische Coromandel-Halbinsel wurde von einer recht zerstörerischen Flutwelle erfasst, dann bei Plymouth spürte Neumann ein leichtes Erdbeben, und 3 Tage lang fuhr er um den 2500 m hohen Taranaki-Vulkan mit schneebedeckten Spitzkegel herum. Auf dem Weg nach Süden ereilte ihn eine schwere Panne, wobei er aber unglaubliche Hilfsbereitschaft der "Kiwis" erfuhr. Doch dann es gab wieder Traumwetter in der Landschaft vom Milford Sound. Neumann beobachtete seltene Tiere, wie die Gelbaugen-Pinguine und Hector-Delfine. Die Gelassenheit der Neuseeländer beeindruckte den Deutschen.

Kulturküche Bohnsdorf

>> Plakat

07.10.2017, 18.00 Uhr

Tanz am Abend: Linedance-Party Nr. 12

DJ M spielt auf ! 4,00 € mehr...

Foto: B.Silna

>> Plakat

11.10.2017, 10.00 Uhr

Hosen, Hasen, freche Mäuse

mit dem Figurentheater Rafael Zwischenraum, Spiel: Ralf Lücke / Für Kinder ab 3 Jahren Eintritt 3,50 € (mit JKS-Schein), bitte anmelden. mehr...

Foto: G.Wistuba

>> Plakat

13.10.2017, 19.00 Uhr

Filmvortrag: In memoriam Regisseur Egon Günther (1927-2017)

Filmbeispiel: „Die Schlüssel“, DEFA 1974, Filmvortrag mit Filmwissenschaftlerin Irina Vogt. Eintritt 6,00, erm. 5,00 € mehr...

Egon Günther (1988); Foto: Günter Prust, CC BY 3.0

>> Plakat

23.10.2017 bis 07.12.2017

Ausstellung: Die Enden der Welt (II)

Fotografie von Jürgen Schnelle Eintritt frei mehr...

Foto: Schnelle

>> Plakat

27.10.2017, 19.00 Uhr

Konzert am Abend: Melvin Touché & The Tom Toms

Transatlantische Roots-Combo! Eintritt 8,00, erm. 7,00 €, Anmeldung erbeten. mehr...

Foto: G.Arndt

28.08.2017 bis 12.10.2017

Anneliese und Hans-Eberhard Ernst: Blick zurück

60 Jahre Gebrauchsgrafik frei mehr...

Foto: A. Ernst

Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin

Tel. 030 / 67 89 61 91

geöffnet: Mo-Do 12.00 bis 18.00 Uhr und zu den jeweiligen Veranstaltungen

www.kulturring.org - kulturell immer auf dem Laufenden | Adressen | Impressum | Datenschutz